Archiv für den Monat: Dezember 2014



Mit gesunder Ernährung ins neue Jahr starten

Nach der Weihnachtszeit mit der ausgiebigen Schlemmerei mit Braten, Würstel, Plätzchen und Weihnachtsgebäck, bringt das neue Jahr für viele den Vorsatz abzunehmen beziehungsweise sich gesund zu ernähren. Dabei bietet Fasten für viele Menschen einen idealen Einstieg, um sich mal intensiv mit der eigenen Ernährung auseinander zu setzen. Aus diesem Grund haben wir die beliebtesten und meist verbreiteten Fastenarten zusammengefasst und gegenübergestellt, um Ihnen die Entscheidung für die passende Fastenart zu erleichtern. Weiterlesen



Mehr Sport fürs neue Jahr

Ein häufig gefasster Vorsatz für das neue Jahr ist es mehr Sport zu treiben. Dieser Vorsatz ist zwar ziemlich leicht und schnell festgelegt, doch für eine erfolgreiche Umsetzung sind einige Dinge zu beachten. Denn nicht jeder Mensch ist für jede Sportart geeignet. Um Ihnen den Einstieg zu mehr Sport zu erleichtern haben wir uns mit den verschiedenen Sportarten mal genauer beschäftigt und zudem noch erfolgreiche Strategien zusammengefasst, um den Einstieg und das dabei bleiben zu erleichtern. Weiterlesen



Schwitzkur – Manche mögen’s heiß

Winterzeit: draußen ist es nass, kalt und dunkel – da lockt der Aufenthalt im Warmen und gerne auch mal in ganz warmen bis heißen Räumen. Sauna, Hamam, Dampfbad haben jetzt Hochkonjunktur. Ein Schwitzbad bewirkt Wunder, sowohl in psychischer, kosmetischer als auch medizinischer Hinsicht: Saunabaden aktiviert das Immunsystem, die Haut wird samtweich, die Muskeln entspannen sich, die Laune steigt. Wir zeigen ihnen verschiedene Schwitzvarianten und wo man sie im Urlaub am besten ausprobieren kann. Weiterlesen



Lebensmittelunverträglichkeit in der Weihnachtszeit

Vor allem in der Weihnachtszeit locken an jeder Ecke süße Versuchungen, wie Lebkuchen, Plätzchen und Spekulatius. Allerdings stellen diese leckeren Verlockungen für Menschen mit einer Lebensmittelunverträglichkeit eine besondere Herausforderung dar. Einige vertragen Fruchtzucker schlecht, andere Laktose, Histamin oder Gluten. Wir möchten Ihnen Tipps für Ihre Lebensmittelunverträglichkeit geben. Weiterlesen



Winterblues – raus aus der Trübsal-Falle

Nebel, Nieselregen, trübes Wetter – die dunkle Jahreszeit macht uns zu schaffen. Wir fühlen uns unausgeglichen, antriebslos und niedergeschlagen. Der Grund für das Stimmungstief: mangelndes Tageslicht. Im Winter produziert unser Körper weniger „Glückshormon“ Serotonin. Dafür bleibt der Melatonin-Spiegel, der normalerweise für eine gesunde Müdigkeit und tiefen Schlaf sorgt, tagsüber zu hoch. Das schlägt uns aufs Gemüt. Muss es aber nicht, wenn wir unseren Lebensstil der Jahreszeit anpassen. Für den Stimmungs-Push zwischendurch sorgt eine Gesundheitsreise mit Streicheleinheiten für die Seele. Weiterlesen