Aktivurlaub – Fit und Gesund im Urlaub

Bewegung statt Sonnenbad – Der Aktivurlaub erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Eine gesunde Mischung aus Sport, Sightseeing und Erholung ermöglicht, den Urlaub intensiv zu nutzen. Der alltägliche Stress um Haushalt, Job & Co. entfällt und Urlauber können sich bewusst auf sich selbst und Aktivitäten konzentrieren, für die im Alltag selten Zeit bleibt.

Den eigenen Interessen nachgehen

Ob hierbei auf einer Fahrradtour Land und Leute erkundet werden oder eine Wandertour die Gelegenheit bietet, mit einer faszinierenden Pflanzen- und Tierwelt auf Tuchfühlung zu gehen, bleibt jedem selbst überlassen. Grundsätzlich gilt für einen Aktivurlaub, dass diejenigen Sportarten gewählt werden sollten, die einem selbst am meisten Freude bereiten. Aus diesem Grunde stehen ausgiebige Joggingausflüge ebenso hoch im Kurs wie ein Besuch im hoteleigenen Fitnessstudio. Eine ausgiebige Strandwanderung verbindet zudem das Angenehme mit dem Nützlichen und spendet sogar noch die nötige Erfrischung. Das Ferienhausportal Casamundo bietet zahlreiche, weitere Ideen für einen Aktivurlaub – zum Beispiel in Deutschland.

Die eigene Fitness steigern – mit Spaß!

Der Gesundheit wird im Aktivurlaub in jeder Form auf die Sprünge geholfen und die Urlauber können sich an einem kurzweiligen Urlaub erfreuen, an dem mit etwas Glück sogar noch einige Pfunde purzeln. So ist auch der Gang zum üppigen Büffet im Aktivurlaub mit wenig Reue verbunden. Zudem fällt der Kontakt zu anderen Menschen in einem Aktivurlaub wesentlich leichter. Schließlich nützt ein spannendes Match auf dem hoteleigenen Tennisfeld oder dem Fußballplatz um die Ecke nicht nur der Steigerung der Fitness, sondern bietet zudem genügend Gesprächsstoff.

Ausreichend Erholungsphasen einplanen

Allerdings sollten sportlich ambitionierte Menschen im Aktivurlaub darauf achten, dass insbesondere bei heißen Temperaturen Erholungsphasen nach dem Sport nicht zu kurz kommen. Schließlich hat man sich eine kleine Auszeit an traumhaft schönen Sandstrand oder eine Verschnaufpause auf den spektakulärsten Aussichtsplattformen dieser Welt nicht nur zur Urlaubszeit verdient.

2 Gedanken zu „Aktivurlaub – Fit und Gesund im Urlaub

  1. Sandwanderin

    Es tut auch immer gut, in die Berge zu fahren, zum Beispiel in ein Hotel in Brixen in Südtirol. Da kann man von Wandern, über Klettern bis hin zu Wintersport jeder sportlichen Aktivität nachgehen, die einem gefällt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.