Auf die Bretter, fertig, los

Ambitionierte Amateurskirennfahrer finden in der Region Davos Klosters gleich zweimal Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen – beim 80. Parsenn-Derby, dem traditionsreichsten Skirennen der Schweiz und beim 13. Fear Nada, dem wohl verrücktesten Ski-Event des Alpenlandes.Beim Fear Nada-Rennen ist der Name Programm: ‚Fürchte nichts‘ ist das Motto der Teilnehmer, welche sich bei diesem Freeride-Inferno-Spaßrennen mit Massenstart zu Tale stürzen – ob mit Skis, Telemark, Snowboard, Downhill-Bike oder anderen Geräten. Es gewinnt, wer die Kontrollpunkte in nicht präpariertem Gelände bei freier Routenwahl passiert hat und in seiner Kategorie jeweils als erster die Ziellinie überquert. Im Anschluss wird während der beliebten Abend-Gala gefeiert und die Wander-Trophäen wechseln den Besitzer.

Termin: 01. Februar 2014. Weitere Infos zum Fear Nada-Rennen im Pischa-Skigebiet unter www.fearnada.ch

Bereits 1924 fand nahe Davos zum ersten Mal das Parsenn Derby statt, das älteste Skirennen der Schweiz. Heute zieht der Abfahrts-Wettbewerb vornehmlich ambitionierte Amateurrennfahrer und Ex-Profis aus aller Welt an, die in Mannschafts- und Einzelrennen gegeneinander antreten – und wohl deutlich schneller unterwegs sind als die Skirenn-Pioniere. Der Sieger des ersten Derbys bewältigte die Strecke in 22 Minuten und 27 Sekunden, während die schnellste Dame 35 Minuten und 37 Sekunden benötigte.

Termin: 07.-09. März 2014. Weitere Infos zum Parsenn Derby im Parsenn-Skigebiet unter www.scdavos.ch

Infos zur Region Davos Klosters: www.davosklosters.ch

Bildnachweis: Stefan Schlumpf (Parsenn Derby)

Dieser Beitrag wurde am von in Bewegung und Atmung veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über Gabriela Beck

Als Reisejournalistin mit Schwerpunkt Gesundheitstourismus interessiere ich mich für alles, was Körper, Geist und Seele guttut. Auf meinen Reisen probiere ich neue Treatments und Trendsportarten aus, entdecke die schönsten Medical-Wellness-Refugien, führe Interviews mit Fachleuten. In meinen Blog-Artikeln lasse ich Sie gerne an meinen Erfahrungen teilhaben, verrate Ihnen Tipps und Tricks der Experten und gebe Ihnen Anregungen für Ihren nächsten Gesundheitsurlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.