Damit die Flitterwochen unvergesslich werden

Natürlich sollen die Flitterwochen ein unvergessliches Erlebnis für das junge Paar werden. Schließlich bildet dieser Urlaub den krönenden Abschluss und Höhepunkt der Traumhochzeit. Viele Paare brechen deshalb auch möglichst bald nach der Trauung in die Flitterwochen auf. Sie wollen den siebten Himmel so lange wie möglich genießen. Damit die Flitterwochen wirklich zu einem unvergesslichen Erlebnis werden, sollten sie frühzeitig und sorgfältig geplant werden. Denn viele Brautpaare legen nicht nur Wert darauf, dass sie in den Flitterwochen romantische Stunden der Zweisamkeit genießen können, sondern dass sie auch die Möglichkeit haben, ihrem Körper etwas Gutes zu tun. Wenn sie die entsprechenden Angebote bei Flitterwochen nutzen, können sie beispielsweise den romantischen Urlaub mit sportlichen Aktivitäten verbinden.

Tipps für die Reise

Ganz gleich, ob sich das Brautpaar für ein romantisches Wellnesshotel in den Alpen oder eine ferne Insel mit traumhaften Stränden entscheiden, sie sollten auf jeden Fall möglichst entspannt anreisen, um den gemeinsamen Urlaub auch richtig genießen zu können. Deshalb legen Brautpaare die Organisation der Hochzeitsfeier gern in die Hände von Profis, damit sie möglichst wenig in die stressigen Vor- und Nachbereitungen involviert sind und den großen Tag genießen können.

Direkt nach der Feier verbringt das Brautpaar die Hochzeitsnacht gerne in einer romantischen Hochzeitssuite ganz in der Nähe der Feierlichkeiten. Dann kann das Paar am nächsten Tag ganz entspannt in die Flitterwochen aufbrechen. Schon bei der Buchung sollten Braut und Bräutigam übrigens darauf hinweisen, dass es sich um die Flitterwochen handelt. Bei vielen Veranstaltern gibt es dann beispielsweise ein kleines Präsent im Flugzeug oder das Brautpaar wird im Hotelzimmer von einem romantischen Blumenbukett erwartet. Wenn das Brautpaar keinen Wert auf eine große Feier im Kreis der Freunde und Verwandten legt, gibt es mittlerweile sogar Angebote, bei welchen die Hochzeitsfeier mit den Flitterwochen kombiniert werden kann. Hier können sich Braut und Bräutigam das Jawort beispielsweise bei einem romantischen Sonnenuntergang am Palmenstrand geben.

Wichtig: die Freizeitangebote im Hotel

Ein großes Augenmerk legen Brautpaare bei der Buchung außerdem auf das Freizeitangebot des Hotels. Sie wollen das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und die Flitterwochen auch dazu nutzen, etwas für ihren Körper zu tun. Weil im Alltag ein regelmäßiges Sportprogramm, mit dem Bewegungsmangel ausgeglichen werden kann, häufig zu kurz kommt, bieten die Flitterwochen eine hervorragende Gelegenheit, die eigenen Lebensgewohnheiten etwas zu ändern. Das junge Paar kann beispielsweise im Hotel unter professioneller Anleitung gemeinsam einen neuen Sport erlernen und die regelmäßige Aktivität in das gemeinsame Leben integrieren. Schließlich macht Sport, der zusammen mit dem Partner ausgeübt wird, erst so richtig Spaß.

Bildquelle: Admetos, Urlaub Romantik Liebe Flitterwochen Sonnenuntergang / pixbay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.