Der richtige Eiweißshake

Jeder will heute fit und gesund sein. Galt früher noch ein kleiner Wohlstandsbauch als Zeichen für Erfolg, steht er heute eher für Faulheit, Mangel an Disziplin oder gar fehlenden Selbstrespekt. Wer erfolgreich ist, kümmert sich um sich selbst und somit auch um seine Fitness. Klar boomt deshalb die Branche und neue Fitnesstempel sprießen überall aus dem Boden. Doch der Erfolg in Sachen Fitness und Gesundheit führt nicht nur über den Sport, sondern mindestens in gleichem Maße über die Ernährung. Besonders eiweißreiche Ernährungsmodelle stehen hoch im Kurs. Wer seine Eiweißzufuhr optimieren will, greift häufig zusätzlich neben einer bewussten Ernährung zu Proteinshakes. Diese können unterschiedlich eingesetzt werden und haben je nach Sorte spezifische Eigenschaften.

Muskelaufbau mit Eiweißshakes

Um Muskeln aufzubauen, braucht der Körper nach dem Training Proteine. Sie sollten also möglichst schnell zur Verfügung stehen. Hier eignen sich besonders Sorten, die der Körper schnell verwerten kann, wie Molkenprotein oder Sojaeiweiß. Alternativ kann man sich den Eiweißshake auch aus mehreren Komponenten zusammenstellen. Hier sollte mindestens eines der “schnellen Proteine” enthalten sein. Die anderen Komponenten ergänzen dann das Aminosäurenprofil sehr vorteilhaft.

Hilft ein Eiweißshake beim Abnehmen?

Wer abnehmen möchte, braucht eine negative Kalorienbilanz. Man muss also weniger Energie durch die Nahrung aufnehmen, als man verbraucht. Nur dann greift der Körper auf die Fettreserven zurück und “verbrennt” sie. Das Problem ist, dass er gleichzeitig auch Muskelmasse abbaut, da er auch hier versucht Energie zu gewinnen. Dieser Effekt ist natürlich unerwünscht, da mehr Muskelmasse auch einen höheren Grundumsatz an Kalorien bedeutet und es damit später erleichtert, das eigene Wunschgewicht zu halten. Den muskelabbauenden Effekt kann man allerdings mit der richtigen Eiweißzufuhr bremsen. Besonders Sorten wie Casein, die über einen langen Zeitraum verarbeitet werden, sind hier geeignet.

Die schwierige Suche nach dem passenden Produkt

Nicht zuletzt wegen des regelrechten Fitnesswahns in der Gesellschaft kommen ständig neue Eiweißprodukte auf den Markt. Hier den Überblick zu behalten ist kein leichtes Unterfangen. Doch eine gründliche Recherche lohnt sich, um das passende Produkt für die individuellen Anforderungen zu finden. Eines ist klar: Der Eiweißshake ist im Mainstream der Gesellschaft angekommen und aus Fitnessstudios und den Ernährungsgewohnheiten vieler Sportler nicht mehr wegzudenken. Mehr zum Eiweißshake.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.