Genussradeln im Weinviertel

Das Weinviertel in Österreich lässt sich mitsamt seinen kulinarischen Köstlichkeiten prima per Rad erkunden: keine steilen Anstiege, sanft gewellte Hügel, Weingärten, malerische Kellergassen und urige Einkehrmöglichkeiten. 13 Rundtouren sind nach Rebsorten benannt – noch sind sie ein Geheimtipp.

 

Ob Riesling-, Chardonnay- oder Portugieser-Route: alle Themenradwege sind als Rundkurse von 35 bis 75 Kilometern Länge angelegt und bestens beschildert – ideal für Tagesausflüge und Wochenendtrips. Zudem verbinden sie auf insgesamt 760 Kilometern die Attraktionen des Weinviertels, das von Wien bis an die Grenzen der Slowakei und Tschechien reicht. Ohne längere Steigungen führen sie, abseits von stark befahrenen Straßen, durch Weingärten zu Burgen, Schlössern, Museen und romantischen Kellergassen, die aufgereiht wie Perlen an einer Kette entlang der Strecken liegen. Bei speziellen Erlebnispunkten erfährt man auch noch mehr über die Weine. Alle Strecken verfügen zudem über eine Bahnanbindung, was die An- und Abreise einfach und bequem macht.

Wer die Region und ihre Schönheiten lieber als geführte Radtour oder in der Gruppe erradeln will, kann sich den Touren der speziell ausgebildeten Radguides anschließen. Zur Auswahl stehen zahlreiche Routen, darunter die Weinradwege Muskateller, Sylvaner, Traminer, Portugieser, Veltliner und Zweigelt sowie die drei grenzüberschreitenden Strecken Welschriesling, Liechtenstein-Radroute und die Nationalpark-Radroute. Sie sind auch ein Brückenschlag zwischen Weinkultur und Radgenuss, denn die Guides kommentieren zum einen die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, zum anderen wissen sie viel über die für das Weinviertel so typischen Kellergassen zu berichten. Natürlich sind sie auch für eventuelle Pannen bestens gerüstet. Die Kosten betragen für 2-stündige Touren 10 Euro pro Person und für 5-stündige Touren 20 Euro pro Person. Gewünschte Zusatzprogramme wie Eintritte und Verpflegung sind darin nicht enthalten. Gefahren wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von drei Personen.

Alle Touren sowie Infos über die Radguides finden Sie auf www.weinviertel.at. Die Seite bietet außerdem Streckenprofile, Beschreibungen und Urlaubsangebote.

Ähnliche Artikel, die Sie interessieren könnten:

Im Urlaub an die Gesundheit denken und sportlich aktiv werden
Schmankerl entlang des Genuss-Radwegs
Schleswig-Holstein erweitert Radangebot

Bildnachweis: Weinviertel Tourismus/Mandl

Dieser Beitrag wurde am von in Bewegung und Atmung veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über Gabriela Beck

Als Reisejournalistin mit Schwerpunkt Gesundheitstourismus interessiere ich mich für alles, was Körper, Geist und Seele guttut. Auf meinen Reisen probiere ich neue Treatments und Trendsportarten aus, entdecke die schönsten Medical-Wellness-Refugien, führe Interviews mit Fachleuten. In meinen Blog-Artikeln lasse ich Sie gerne an meinen Erfahrungen teilhaben, verrate Ihnen Tipps und Tricks der Experten und gebe Ihnen Anregungen für Ihren nächsten Gesundheitsurlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.