Gesund im Schlaf – die therapeutischen Vorteile von Wasserbetten

Schlafen stellt einen erheblichen Teil des Lebens dar. Aus verschiedenen wissenschaftlichen Untersuchungen geht hervor, dass der Mensch im Schnitt sieben Stunden Schlaf jeden Tag, bzw. jede Nacht benötigt. Insgesamt ein Drittel des Lebens verschläft man. Dabei variiert das individuelle Schlafpensum je nach Alter, Beruf und körperlicher Aktivität natürlich. Fest steht allerdings, dass ungenügend Schlaf die Gesundheit und das Wohlbefinden gefährdet. So neigen Schlaflose schneller zu Übergewicht, da zu wenig Schlaf den Stoffwechsel verlangsamt. Außerdem wird das Infarktrisiko durch Schlafmangel gesteigert.

Dementsprechend gilt es, stets für sieben Stunden Nachtruhe zu sorgen. Ein eingespielter Einschlaf- und Aufwachrhythmus sind dazu ebenso unerlässlich, wie ein bequemes Bett, dass den richtigen Liegekomfort garantiert. Wasserbetten bieten hier viele Vorteile, die Sie im Schlaf genießen können.

Vorteile von Wasserbetten

Besonders Menschen, die an Gelenkerkrankungen leiden, profitieren von Wasserbetten. Die mit Wasser gefüllte Matratze passt sich dem Körper ergonomisch an. Während herkömmliche Modelle Druck auf den Schulter- und Beckenbereich ausüben, ist das bei Wasserbetten nicht der Fall. Hier kommt es nicht zu Druckpunkten und die Gelenke werden geschont.

Wasserbetten sind ferner beheizbar. Während Sie über die Temperaturreglung im Sommer die Temperaturen niedriger halten können, trägt die Heizfunktion im Winter erheblich zum Liegekomfort bei. Dabei verhilft sie vor allem Rheuma-Patienten und Menschen mit Rückenschmerzen zur Verbesserung der Beschwerden. Die ergonomische Passform der Matratze entlastet die Wirbelsäule, während sich vom Schmerz betroffene Stellen gezielt mit Wärme behandeln lassen.

Schließlich sind Wasserbetten auch für Allergiker bestens geeignet. Denn dank der abwaschbaren Auflage und des einfachen Reinigungsvorganges sind sie extrem hygienisch. In etwa alle drei Monate sollten Sie eine Reinigung der Matratze vornehmen, damit diese ausreichend gepflegt ist. Auch spezielle Milbenauflagen sind für Wasserbetten erhältlich. Bei einem Wasserbett sammeln sich Haare und Hautschuppen nicht im Inneren der Matratzen. Bei Federkernmatratzen und Co bieten diese Ansammlungen einen perfekten Nährboden für Milben.

Schlafen Sie gut!

Alles in einem zeigt sich also, dass Wasserbetten sicher kein Rheuma heilen können, sie aber besonders für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen einige Vorteile bieten. Hier sind besonders der hygienische Aspekt und die ergonomische Passform zu erwähnen, die zu einem erhöhten Liegekomfort führen. Allergiker und Menschen mit Gelenk- und Rückenerkrankungen können mit der Anschaffung eines Wasserbettes also nichts falsch machen und einen erholsamen, gesundheitsfördernden Schlaf genießen.

Mein Name ist Maximiliane Mehnert. Als Online-Redakteurin betreue ich mehrere Blogs und schreibe regelmäßig Artikel. Meine Interessenschwerpunkte liegen dabei im Bereich Sport, Fitness und Gesundheit. Ich hoffe, mit meinen Beiträgen Mehrwerte für die Leser bieten zu können und diese buchstäblich zu bewegen.

9 Gedanken zu „Gesund im Schlaf – die therapeutischen Vorteile von Wasserbetten

  1. Ali Aufguss

    Hallo Frau Mehnert,

    wie robust sind Wasserbetten denn? Es wäre doch ein Albtraum, wenn die „Matratze“ porös wird und plötzlich das Schlafzimmer unter Wasser stünde!

    Viele Grüße,
    Ali Aufguss

    Antworten
  2. Markus Kohler

    Wasserbetten sind sicherlich eine tolle Erfindung, aber nicht jedermann mag es, wenn er die ganze Nacht geschaukelt wird wie in einem Schiff. Ich habe mich lange mit dem Gedanken getragen, bin aber jetz wieder davon abgekommen.

    Antworten
  3. Hanna

    Wasserbetten sind sehr gut für Allergiker. Ich kann das nur bestätigen. Aber auch die Gelbetten, werden immer beliebter. ich habe die Möglichkeit gehabt, beides auszuprobieren. Habe mich für ein Gelbett entschieden.Werde es nie bereuen. Es verdient jeden Cent.

    Antworten
  4. Erika

    Jaa, das stimmt. Ich habe auch ein Gelbett und bin höchst zufrieden, aber man muss auch das nötige Gerld dafür haben.

    Antworten
  5. Paula

    Ich habe mich bewusst für ein Wasserbett entschieden, für meine Cristina auch und bin sehr zufrieden. Kind schläft viel ruhiger und länger. Der Wasserkern wirkt sehr beruhigend. Die wohlige Wärme wirkt beruhigend.

    Antworten
  6. Lotto, Irene

    Wir haben seit August 2013 ein Wasserbett. Das war der beste Kauf in letzter Zeit. Wir wachen morgens total entspannt auf und möchten es auf keinen Fall mehr missen.

    Antworten
  7. Stephan

    Ihr Bericht über die Vorzüge eines Wasserbetts im Bezug auf den gesundheitlichen Aspekt macht doch gleich Lust darauf, sich eins zu kaufen.
    Apropos Rheuma: viele Rheumatiker finden es natürlich toll, wenn das Bett entsprechend temperiert ist. Und wenn man dann mal einen Schub hat, kann man die entsprechende Körperstelle kühlen oder eine isolierende Auflage verwenden.

    Antworten
  8. Sina

    Ich danke Ihnen für diesen interessanten Artikel. Wasserbetten sind eben nicht nur sehr bequem sondern auch noch gut für den Körper, insbesondere die Wirbelsäule. Der Schlaf auf einem Wasserbett ist wirklich sehr angenehm.

    Antworten
  9. Lena

    Wollte mir jetzt auch ein Wasserbett kaufen und da bin ich auf Ihren Bericht gestoßen und muss ehrlich sagen, dass der Bericht klasse ist, vielen Dank für den informativen Artikel! Im November hole ich mir dann mein Wasserbett ;-))) LG Lena

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.