Gipflstürma: Berg-Wander-Outdoor-Radl-Schneeschuh-Natur-Erlebnis

Unter der Dachmarke „Gipflstürma“ hat die bayerische Gemeinde Bad Feilnbach außergewöhnliche Angebote rund um den Wendelstein zusammengefasst – für große und kleine Abenteurer, für Handyausschalter, für kleine Strampler und echte Biker, für Schneeflockenfänger und echte Tourengänger.Man kann sich auf einer Wanderung, Berg- oder Radtour einfach so über die schöne Aussicht freuen, doch mit kundigen Führern an der Seite wird der Ausflug zur spannenden Exkursion, zum Outdoor-Erlebnis. Sie wissen, welche Geschichten sich hinter Geländenamen wie „Blutfelsen“ oder „Teufelskanzel“ verbergen, wo man Murmeltiere oder Steinböcke beobachten kann. Sie kennen die Alpenpflanzen, erzählen von uralten Bräuchen und Mythen der Region Bad Feilnbach, führen in Höhlen und zeigen, wo Heilpflanzen wachsen und wie man in einem Holzofen Brot backt.

Touren unter der Führung zertifizierter Bergführer, Bergwanderführer, Mountainbiketrainer, Wildnispädagogen und Naturführer sind aber nur ein Teil des innovativen Konzeptes – Ziel ist es auch, Menschen wieder mit der Natur vertraut zu machen, ihnen neue Wege des Naturerlebens zu eröffnen. Einmalige Gemeinschaftserlebnisse sind der Kern der Wildniscamps für Kinder und Jugendliche, Mütter und Töchter, Väter und Söhne.

Neue Erfahrungen der Eigenständigkeit machen Jugendliche auf der sechstägigen Alpenüberquerung, für jüngere Kinder steht eine Hüttenwanderung auf dem Programm. Eltern mit Kleinkindern müssen auch nicht aufs Wandern verzichten – sie könne sich ausgewählten Kinderwagentouren anschließen.

Auch um die eigenen Ziele zu überdenken, Abstand von den Herausforderungen des Alltags zu gewinnen und neue Kraft zu schöpfen, ist die Natur der rechte Ort. Deshalb ergänzen Wanderseminare mit mentalem Coaching die Palette der Angebote.

Von Frau zu Frau werden in einem Mountainbike-Fahrtechnik-Kurs die Basics des MTB-Fahrens vermittelt – ohne männliche Kommentare und ohne Leistungsdruck. Im Wildniskurs lernt man, sich an der Sonne und den Sternen zu orientieren und nicht nur eine Wanderkarte, sondern auch die Natur zu „lesen“.

Ausführliche Informationen zu diesen und weitere Angebote finden Interessierte unter www.gipflstuerma.de. Buchbar sind sie ebendort oder direkt bei der Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach, Tel: 08066/887-11, www.bad-feilnbach.de .

Bildnachweis: Bad Feilnbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.