Bildrechte: Königshof Health & View Oberstaufen

Großstädter sind besonders stressgefährdet – Wie der Ausgleich gelingt

Der Gesundheitstourismus boomt, in Bayern erreichten die Touristenzahlen 2016 ein Rekordhoch. In den Bergen, auf dem Land oder an einem der unzähligen Seen suchen Reisende Ruhe, Entschleunigung und Entspannung. Dabei ist besonders für gestresste Großstädter der Ausgleich in der Natur wichtig.

Denn laut der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) können Menschen, die in einer Großstadt wohnen, schlechter mit Stress umgehen. Häufig führen schon kleine Vorfälle zu enormer Anspannung. Ein schreiendes Kind in der Bahn, eine unvorhergesehene E-Mail oder ein kritisches Wort in der Arbeit reichen aus, um Stressreaktionen hervorzurufen.

Deshalb empfehlen Mediziner bewusste Erholungspausen in den Alltag zu integrieren. Die Entspannungsmethoden haben sich durch die Digitalisierung jedoch stark verändert. Nur jeder Zweite setzt heutzutage noch auf Ausgleich durch Sport. Die Hälfte der 18 bis 39-jährigen entspannt sich dagegen vornehmlich im Netz oder vor dem Fernseher und setzt sich auch noch nach der Arbeit der Informationsflut aus.

Dass der Ausgleich auf diese Weise nur schwer gelingt, zeigt die Stressstudie der Techniker Krankenkasse. Rund ein Drittel der Gestressten gaben an, ihr Leben gerne anders gestalten zu wollen, fühlen sich jedoch nicht in der Lage diese Veränderung selbst herbeizuführen. Die Gesundheitsreise kann dazu einen Beitrag leisten: Während des Urlaubs werden die Grundlagen erlernt, die für eine Umstellung notwendig sind. Der Abstand zum Alltag ermöglicht es, sich komplett auf die eigene Gesundheit zu konzentrieren und führt zu Erfolgen, die zu einer nachhaltigen Lebensumstellung motivieren.

Auf Gesundheitsreise.de finden Interessierte attraktive und qualitativ hochwertige Angebote zu verschiedensten Themen, ganz nach den individuellen Bedürfnissen. Unternehmen können ihre Mitarbeiter mit einem Zuschuss unterstützen und so einen zusätzlichen Anreiz schaffen. Bis zu 500€ sind dabei sogar steuerfrei.

Der Königshof Health & View bietet aktuell eine Burn-Out Präventionswoche an, die Stress effektiv abbaut, bevor es zu viel wird. Das Gesundheitszentrum für Naturheilverfahren im Herzen des bayerischen Allgäus bietet neben entspannenden Massagen und einer Sauerstofftherapie eine entgiftende Vollpension mit vegetarischen Gerichten, Kräutertee und Granderwasser. Zudem steht ein Arzt beratend zur Seite und gibt persönliche Tipps – damit steht einem entspannten Wiedereinstieg in ein neues Leben nichts mehr im Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.