Im Trend: Biathlon-Schnupperkurse

Den Reiz der Sportart Biathlon macht wohl die Kombination aus Kraft und Kondition auf der Loipe sowie Konzentration und Ruhe auf dem Schießstand aus. Wer sich selbst als „Jäger auf Langlaufski“ versuchen will, findet im Allgäu, im Bayerischen Wald und in Kärnten Gelegenheit dazu.

Allgäu: Tief durchatmen, Zielscheibe anvisieren, abdrücken und weiter laufen – wie die Profis. Der Ski-Klub Nesselwang und die örtliche Tourist-Information bieten ganzjährig jeden Donnerstag von 16.30 – 18.30 Uhr eine Einführung auf der modernen Biathlonanlage im Trendsportzentrum Allgäu in Nesselwang an. In den Kursgebühren enthalten sind das Gewehr (Jugendliche: Luftgewehr, Erwachsene: Kleinkalibergewehr), 25 Schuss Munition, Nutzung der Anlage und Betreuung durch die Trainer. Langlaufkenntnisse werden vorausgesetzt, das Biathlon-Ausprobieren beinhaltet keinen Langlaufkurs. Weitere Infos www.nesselwang.de.

Je nach Wetterlage bis zum 25. März haben Interessierte immer dienstags um 16.45 Uhr die Möglichkeit zu einer Biathlon-Schnupperstunde auf der 1 km langen Nachtloipe im Langlaufstadion Ried in Oberstdorf. Geschossen wird mit Lasergewehren auf 10 Metern Distanz sowohl im Stehen wie auch im Liegen. Der Verleih von Skating-Ausrüstung und Gewehr sowie professionelle Anleitung sind im Kursendgeld inbegriffen. Weitere Infos www.oberstdorf.de

Bayerischer Wald: Das Skilandesleistungszentrum am Großen Arber im Bayerischen Wald, eine Trainings- und Wettkampfeinrichtung für Leistungssportler, stellt das Hohenzollern-Stadion zum Biathlon-Training auch Gästen zur Verfügung. Das Arbergebiet gilt von November bis Ende März als relativ schneesicher. Die Agentur Schneider Events bietet hier regelmäßig ein- oder zweitägige Workshops und Biathlon Schnupperkurse an, bei denen jeder ausprobieren kann, ob ein Biathlon-Profi in ihm steckt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Alle weitere Infos und Buchungen über www.schneider-events.de. Das Schießen mit dem Biathlongewehr kann im Skilandesleistungszentrum das ganze Jahr über geübt werden.

Kärnten: In die Welt der Langlaufathleten schnuppern Gäste im Langlauf- und Biathlonzentrum in Obertilliach im Lesachtal, das Hobbysportlern ein 60 Kilometer langes Loipennetz offeriert. Für Gäste gibt es jede Woche Biathlon-Schnuppern. Weitere Infos: www.lesachtal.com.

Darüber hinaus dürfen sich die Freunde des nordischen Wintersports heuer aufs Biathlon-Schnuppern im Nordischen Zentrum im Naturpark Weissensee freuen. Das Loipennetz wurde um eine Biathlonrunde zum Schießen mit Lasergewehren erweitert. Die Treffsicherheit erhöhen Biathlon-Sportler beim Üben in der neu errichteten Laserschussanlage beim Loipenzentrum in Techendorf. Biathlontermine sind immer montags und freitags buchbar. Weitere Infos www.weissensee.com.

Dieser Beitrag wurde am von in Bewegung und Atmung veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über Gabriela Beck

Als Reisejournalistin mit Schwerpunkt Gesundheitstourismus interessiere ich mich für alles, was Körper, Geist und Seele guttut. Auf meinen Reisen probiere ich neue Treatments und Trendsportarten aus, entdecke die schönsten Medical-Wellness-Refugien, führe Interviews mit Fachleuten. In meinen Blog-Artikeln lasse ich Sie gerne an meinen Erfahrungen teilhaben, verrate Ihnen Tipps und Tricks der Experten und gebe Ihnen Anregungen für Ihren nächsten Gesundheitsurlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.