Stress weg atmen

Im Urlaub lernen den Stress einfach weg zu atmen

Jeder seelische und körperliche Zustand hat Einfluss auf unsere Atmung, wie beispielsweise eine gehetzte Atmung in stressigen Situationen. Demzufolge sagt die Atmung viel über die Gefühlslage eines Menschen aus und kann bewusst eingesetzt werden, um den Gemütszustand zu beeinflussen. Dieses Phänomen lässt sich allerdings auch sehr bewusst nutzen. Denn wer auf seine Atmung achtet, entspannt besser und schaltet bewusster ab.

Atmen gegen gesundheitliche Beschwerden

Mittlerweile setzen Ärzte die Atemtherapie bei zahlreichen Krankheiten mit Erfolg ein, wie beispielsweise bei Asthma und chronischer Bronchitis. Ferner spielt die richtige Atmung auch bei der Behandlung von Depressionen und Ängsten eine wichtige Rolle, wobei Körper und Seele durch freies und tiefes Atmen zur Ruhe kommen. Darüber hinaus zeigen Studien, dass die richtige Atmung auch einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislauf-System hat, da der Blutdruck sinkt und man die Anpassungsfähigkeit des Herzens trainiert. Die Atemtherapie ist eine sanfte ganzheitliche Heilmethode mit Wurzeln in der fernöstlichen Kultur, die den Körper mit Energie überschwemmt und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Meditationstechniken mit Atemübungen

Eine bekannte Technik nennt sich Pranayama und ist ein Element des Yoga, wodurch die Yogis den Atem bewusst beeinflussen. Dabei verlangsamt man die Ausatmung, um sich schnell zu beruhigen. Weitere bekannte Meditationstechniken sind Zen und Vipassana. Hierbei geht es erstmal darum die Reaktionen seines Körpers beim Atmen zu beobachten. Durch die ausschließliche Konzentration auf den Körper erleben Sie eine entspannte Wirkung.

FreiAtmen c_Goodluz

Richtiges Atmen im Urlaub lernen

Im Alltag fällt es einem oft schwer sich mit diesen Atemtechniken zu befassen, daher bietet ein Urlaub die optimale Möglichkeit die verschiedenen Meditationstechniken zu erlernen. Es ist Zeit mal tief durchzuatmen, los zu lassen und dabei den Stress und die Alltagssorgen vergessen. Ein längerer Urlaub bietet die ideale Möglichkeit diese speziellen Meditationstechniken zu erlernen oder eine Atemtherapie zu machen. Hier wird ein Rehabilitationsprogramm an die Bedürfnisse jedes Teilnehmers unter Berücksichtigung des individuellen Zustands angepasst.

Bei einer Lungenrehabilitation werden klinische und diagnostische Methoden nach wissenschaftlichen Erkenntnissen mit natürlichen Heilkräften und der wohltuenden Wirkung des heilsamen Aerosols miteinander kombiniert. Dabei erlernt man Kenntnisse zur Selbstkontrolle des Atmens, der Körper wird widerstandsfähiger und man bekommt eine bessere Ausdauer und Kondition. Zudem werden die Zeiträume länger, in denen die Krankheitssymptome auftreten.

Angebote für Atemtherapie

Eine längere Auszeit mit gezielter Atembehandlung bietet beispielsweise das Vitalhotel Punta in Kroatien an, das eine mehrwöchige Lungenrehabilitation mit ärztlichen Untersuchungen anbietet.

Falls Sie grundsätzlich ein paar Energieatemübungen erlernen wollen, dann hat das la pura Hotel in Österreich mit Energieatemübungen und Yoga ein besonderes Programm für Sie. Darin sind Meditationen, Asanas und Pranayamas beinhaltet. Ein tolles Angebot ab 480 EUR, um für drei Tage Stress und Alltagssorgen zu vergessen.

Ein Gedanke zu „Im Urlaub lernen den Stress einfach weg zu atmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.