Influenza-Impfung: gesund bleiben in der Grippesaison

Wer an einem Tag noch fit durch den Alltag jagt, am nächsten aber schon flach im Bett liegt, den hat höchstwahrscheinlich die Grippe erwischt. In der Regel startet die Erkrankungswelle erst im Januar oder Februar, bis dahin grassieren vor allem harmlosere Erkältungsviren.

Umgangssprachlich wird oft von der Grippe gesprochen, wenn eigentlich ein von verschiedenen Viren ausgelöster grippaler Infekt gemeint ist. Der Verlauf der echten Grippe, für die Influenzaviren verantwortlich sind, ist dagegen schwerer. Sie fesselt ihre Opfer häufig von einem Tag auf den anderen mit Fieber ans Bett – etwa eine Woche lang. Laut Robert-Koch-Institut sterben in einem durchschnittlichen deutschen Grippejahr immerhin etwa 8.000 Menschen an der Infektion.

Vor allem für Menschen mit geschwächtem Immunsystem ist es daher empfehlenswert, mittels einer Grippe-Schutzimpfung vorzusorgen. Nach dem Pikser dauert es etwa 10 bis 14 Tage, bis sich der volle Schutz aufgebaut hat. Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es allerdings nicht. Auch sollte die Impfung jährlich wiederholt werden, da sich die Influenza-Viren schnell verändern. Infizieren sich Geimpfte, verläuft die Grippe in aller Regel milder.

Haben sie in der Grippesaison einen Winter-Urlaub geplant, ist die Impfung auch für unbeeinträchtigte Personen eine Überlegung wert, denn wer will schon krank im Bett liegen statt Ski zu fahren.

Weitere Tipps bei Erkältung finden Sie auch im Gesundheitsreise.de-Blog.

Dieser Beitrag wurde am von in Ratgeber, Tipps unserer Experten veröffentlicht. Schlagworte: .

Über Gabriela Beck

Als Reisejournalistin mit Schwerpunkt Gesundheitstourismus interessiere ich mich für alles, was Körper, Geist und Seele guttut. Auf meinen Reisen probiere ich neue Treatments und Trendsportarten aus, entdecke die schönsten Medical-Wellness-Refugien, führe Interviews mit Fachleuten. In meinen Blog-Artikeln lasse ich Sie gerne an meinen Erfahrungen teilhaben, verrate Ihnen Tipps und Tricks der Experten und gebe Ihnen Anregungen für Ihren nächsten Gesundheitsurlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.