Kostenlose Bergbahnen für Wanderer

Grenzenloses Wandervergnügen und freie Fahrt auf alle Gipfel heißt’s in dieser Saison in der Zweiländerwanderregion Oberstdorf/Kleinwalsertal. Damit lässt sich das ausgedehnte Wanderwegenetz rund um Deutschlands südlichste Gemeinde von Spaziergängern, Wanderern und Bergsteigern gleichermaßen bequem erschließen.

Urlauber, die im Zeitraum 17. April bis 2. November 2014 dort in einem der insgesamt 400 teilnehmenden Hotels, Pensionen, Gästehäuser oder Ferienwohnungen übernachten, nutzen die örtlichen Bergbahnen völlig kostenlos – so oft sie wollen, um bei ihren Ausflügen mühelos auf die Gipfel bzw. nach einer anstrengenden Tour gemütlich zurück ins Tal zu gelangen.

Insgesamt acht Bergbahnen verkehren in Oberstdorf und im Kleinwalsertal. Mit ihrem über 200 Kilometer langen Wanderwegenetz gilt die Allgäuer Ferienregion als echtes Dorado für Bergliebhaber: Die abwechslungsreichen Routen auf Höhen zwischen 815 und 2.224 Metern reichen von leichten Pfaden bis hin zu hochalpinen Touren und Klettersteigen und bieten sowohl für Genusswanderer als auch für ambitionierte Bergsportler geeignetes Terrain.

Auf dem Nebelhorn beispielsweise eröffnet sich auf verschiedenen leichten bis mittelschweren Wegen ein beeindruckendes Panorama aus sage und schreibe 400 Gipfeln. Vom Blumenberg Fellhorn, der sich im Frühsommer in ein leuchtend rotes Meer aus Alpenrosen verwandelt, geht es über den Höhenwanderweg direkt auf dem Berggrat mit spektakulären Ausblicken bis zum Familienberg Söllereck, wo im Kletterwald spannende Hindernisse auf Jung und Alt warten. Für geübte Bergsportler wiederum garantiert der Zwei-Länder-Klettersteig an der Kanzelwand am Fellhorn echten Nervenkitzel. Beeindruckend ist auch die Breitachklamm, die tiefste Felsschlucht Mitteleuropas, genau zwischen Fellhorn und Söllereck.

Die meisten Oberstdorfer Bergbahnen nehmen ihren Sommerbetrieb bis zum 1. Mai auf, die Nebelhornbahn am 24. Mai, die Fellhornbahn am 17. Mai, die Kanzelwandbahn und die Heubergarena jeweils am 29. Mai 2014. Die Sesselbahnen Ifen 2000 und Zafernalift folgen im Juni. Die Sommersaison endet bei den Bergbahnen einheitlich am 2. November 2014.

Weitere Informationen zu den Wandermöglichkeiten, zu den Betriebszeiten der Bergbahnen sowie zu den Quartieren, die an der Aktion „Bergbahn inklusive“ teilnehmen, gibt es online unter: www.oberstdorf.de, wo auch direkt gebucht werden kann.

Weitere Themen die Sie interessieren könnten:

Bildnachweis: Tourismus Oberstdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.