Bildrechte Shutterstock

Meditatives Wandern – eine bewusste Erfahrung

Meditatives Wandern ist mehr als nur Wandern mit anschließender Meditation. Das Lindner Park Hotel & Spa hat mit Ilse Schubert eine Expertin, die das Allgäu wie ihre Westentasche kennt, im Sommer die Gäste leidenschaftlich gern zu den schönsten Plätzen führt und ihnen das meditative Wandern näher bringt. Das spannende Angebot haben wir mal etwas genauer unter die Lupe genommen.

Praktischer Einblick
„Nehmt mit jedem Atemzug wahr, was um euch herum geschieht. Wie murmelt der Bach? Was erzählen uns die Vögel? Wie riechen Kräuter und Blumenwiesen?“ regt Ilse Schubert die Gäste an, die mit ihr auf einer grünen Anhöhe stehen, zu ihren Füßen sonnenbeschienene Weiden, sanft gewellt bis hin zum Hochgrat, der doch tatsächlich noch vereinzelt weiße Schnee-Fetzen trägt. Seit über 25 Jahren zeigt die Expertin so den Gästen den Weg zum meditativen Wandern.

Nicht jeder Weg ist der richtige Weg
Während des Sommers bringt Ilse Schubert den Gästen jeden Mittwoch das meditative Wandern näher. „Das ist bewusstes Erfahren der Natur und intensives Spüren, Sehen, Riechen mit anschließender Meditation“, erklärt die 65-Jährige. Es ist langsamer und achtsamer als das übliche Wandern, die Natur wird dabei intensiver erlebt. Und: „Während beim normalen Wandern oft Dinge besprochen und Diskussionen geführt werden – verzichtet man während einer meditativen Wanderung bewusst darauf und konzentriert sich nur auf sich selbst und die Umgebung“.

Ilse Schubert kennt dafür die idealen Routen und die schönsten Geheimtipps. Die sind fernab vom Verkehr, frei von Stolperfallen und nicht zu anspruchsvoll. Der Weg sollte Erfahrungen wie etwa besondere Düfte aus der Natur parat halten. Das sind für Ilse Schubert oft Energiekraftwege zu ihren Lieblingsorten, Wege, auf denen man alten Bäumen begegnet oder traditionelle Pilgerwege. Wie ihr Lieblingsweg in Wiedemanndorf, wo sie an ihrem „Denkerstein“ unter Ahornbäumen schon so manche Schwierigkeit des Lebens beseitigen konnte.

Allgäuer Luft zum „durchschnaufe“
Weil auch weite Blicke wichtig sind, ist Oberstaufen das perfekte Wandergebiet. „Es ist nicht – wie andere Orte in den Allgäuer Tälern – von Bergen eingekesselt“, erklärt Ilse Schubert. Ideal für entspannte Wanderungen also. Schließlich ist Meditation nicht nur stillsitzen und schweigen. Wichtig ist die Körperwahrnehmung und das Erleben des Augenblicks. An der frischen Luft geht das viel intensiver als in einem Meditationsraum – daher schwört Ilse Schubert auf die Allgäuer Luft: klar, würzig und frisch. „Mal wieda richtig durchschnaufe“, würden die Allgäuer sagen. „Ich wandere, seitdem ich laufen kann. Und das Allgäu ist einfach der perfekte Ort, um dabei zu sich zu finden, weil es einmalig schön ist und hier die Welt noch in Ordnung ist!“ zwinkert sie fröhlich.

Das Arrangement „Kleine Allgäuer Lebensfreude“
Damit sich die Gäste so richtig wohlfühlen können, gibt es das perfekte Gesundheitsangebot „Allgäuer Lebensfreude“. Dabei können alle, die nun Lust bekommen haben diese besondere Form des Wanderns mal zu testen, dies im Linder Parkhotel & Spa in Oberstaufen umsetzen. Das Hotel hat ein individuelles Angebot entwickelt, wobei Sie besondere Massageanwendungen, Ernährungsberatung und LOGI-Kost erhalten. Die Kleine Allgäuer Lebensfreude gibt es bereits ab 489,50 Euro für 4 Übernachtungen. Nähere Informationen finden Sie hier: http://www.gesundheitsreise.de/Kleine-Allgaeuer-Lebensfreude

 

 

Dieser Beitrag wurde am von in Bewegung und Atmung, Ratgeber veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Tanja Zink

Mit meinem Tourismusstudium habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und bereits Reiseerfahrungen weltweit sammeln können. Im Lauf der Zeit habe ich mich dann auch immer mehr für Themen rund um die Gesundheit interessiert und die Mischung dieser beiden Interessen brachte mich dann auch zu Gesundheitsreise.de und hier möchte ich meine Leidenschaft mit Ihnen teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.