Prävention von Burn Out – Stressmanagement & Entspannungstechniken

Stress spornt uns an und verhilft zu Höchstleistungen. Doch wenn der Körper über einen zu langen Zeitraum permanent Stresssituationen ausgesetzt ist, kann er krank werden. Damit sich Stress und Entspannung die Waage halten gibt Dr. Norman Schmid, Psychologe und Biofeedback-Therapeut, einen Überblick über beliebte Entspannungstechniken und zeigt Wege, wie man die für sich passende Entspannungstechnik findet.

Gesundheitsreise.de: Zu viel Stress lässt den Körper ausbrennen. Wie kann jeder einzelne für sich selbst sein Stressmanagement verbessern?
Dr. Schmid
: Es gibt verschiedene Stressmanagement-Ansätze, wobei diese so individuell sind, wie die Menschen selbst.

  • Stress vermeiden: ist die beste Strategie, wenn sie möglich ist
  • Das Stress-Problem lösen: zum Beispiel durch verbessertes Zeitmanagement, Konflikte besprechen, Kommunikation fördern, geeignete Arbeitsumgebung (funktionierende Software, etc.)
  • Die Sichtweise ändern: wird auch kognitives Stressmanagement genannt. Dabei geht es darum, Probleme und Stressoren anders zu bewerten, Gelassenheit zu fördern, schwarz-weiß Denken und Perfektionismus zu ändern.
  • Die Stressreaktion reduzieren: wenn Stress nicht vermeidbar und nicht lösbar ist, dann kann dennoch die eigene Stressreaktion verändert werden, durch Entspannungsübungen, Sport, Hobbys, etc. Dadurch wird der Stress abgebaut und die Regeneration gefördert.

Betroffene haben häufig keine Zeit bzw. haben verlernt Entspannungsmomente in ihren Alltag zu integrieren. Es gibt eine Reihe von unterschiedlichen Entspannungsmethoden: Atemtraining, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson oder Autogenes Training, um nur drei zu nennen. Was beinhalten diese Methoden, was sind die Unterschiede?
Die verschiedenen Trainings unterscheiden sich in den Übungen und auch wie sie wirken. So setzt das Atemtraining über die entspannte Bauchatmung am Vegetativen Nervensystem an, das Autogene Training über Suggestionen am Nervensystem und Herz-Kreislauf-System und die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson über Anspannen und Entspannen bestimmter Körperbereiche an der Muskulatur. Damit wird bereits deutlich, dass nicht nur die Übungen, sondern auch die Wirkungen unterschiedlich sind.

Nicht jede Entspannungstechnik ist für jeden gleichermaßen geeignet. Wie kann ich herausfinden, welche Methode zu mir passt?
Grundsätzlich ist Entspannung für jeden geeignet und lernbar. Aber nicht jedes Entspannungstraining ist gleichermaßen geeignet und sinnvoll. Es ist empfehlenswert, vor Beginn eines Trainings zu prüfen, welche Übungen den meisten Erfolg versprechen. Dafür habe ich ein 4 Schritte Programm entwickelt, dass mit einfachen Fragebögen unterstützt, die geeignete Entspannung für sich zu finden.

In Ihrem neuen Ratgeber „Mein Weg in die Entspannung“, der im März 2013, erscheinen wird, lautet ein Kapitel: „In vier Schritten zum maßgeschneiderten Entspannungstraining.“ Können Sie unseren Lesern vorab einige Punkte aus diesem Kapitel verraten?
Das vier Schritte Programm zum maßgeschneiderten Entspannungstraining besteht aus:

  • Schritt 1: Ausgangslage – Warum will ich Entspannung lernen? Welche Beschwerden sind vorhanden? Welche Ziele habe ich?
  • Schritt 2: Stress-Analyse – Was geht in meinem Körper, meinen Gedanken und Emotionen vor?
  • Schritt 3: Vorlieben und Vorerfahrungen – Welches Entspannungstraining gefällt mir, was ist mir schon bekannt?
  • Schritt 4: Ergebnis – Von der Analyse zum maßgeschneiderten Entspannungstraining.

Einfache Fragebögen und Checklisten führen den Leser Schritt für Schritt zur maßgeschneiderten Entspannung. Bei jedem Schritt kann der Leser sofort erkennen, welche Entspannungstrainings mehr oder weniger empfehlenswert sind. Das Ergebnis ist eine Rangliste mit den Entspannungstrainings, die am besten zur Person passen.

Dieses Programm basiert auf über 15 Jahren Erfahrung mit Entspannungstrainings und den Erkenntnissen aus der psychologischen Forschung.

Dem Buch ist eine Audio-CD beigefügt, mit der sofort mit dem Entspannugns-Training begonnen werden kann. Auf der CD sind die 5 wichtigsten Entspannungstrainings mit Anleitung und spezieller Entspannungsmusik enthalten. Zudem gibt es ein kleines Beiheft, das zum Ausfüllen der Fragebögen verwendet werden kann.

Dr. Norman Schmid ist Klinischer Psychologe sowie Neuro- und Biofeedback-Therapeut. Seit über 15 Jahren leitet er zusammen mit seiner Frau die Praxisgemeinschaft Dr. Schmid & Dr. Schmid – Praxis für Psychologie und Medizin in St. Pölten (Österreich). Außerdem hält er zahlreiche Vorträge, Gesundheitstage und Workshops für Unternehmen und Organisationen.
Gesundheitsreise.de empfiehlt:
Mein Weg in die Entspannung – ausgeglichen, beschwerdefrei und leistungsfähig

maudrich 2013, ca. 160 Seiten, durchg. farbig, zahlr. Abb. und Tab.
Inkl. Beiheft (Selbsttest) und CD
ISBN 978-3-85175-978-5
EUR ca. 21,40 (D); Erscheint im März 2013

Bestellung u.a. bei Amazon möglich

Im Gesundheitsreise.de-Themenspecial „Burn Out“ präsentieren wir Ihnen passende Urlaubsangebote und Hotels. Ein Urlaub reicht bestimmt nicht aus, um Burn Out zu heilen, aber er eignet sich im Voraus hervorragend, die „Notbremse“ zu ziehen und sein Leben in gesündere Bahnen zu lenken. Nutzen Sie die freien Tage um Kraft zu tanken und zusammen mit Spezialisten Ihre bisherigen Verhaltensmuster umzukrempeln.

3 Gedanken zu „Prävention von Burn Out – Stressmanagement & Entspannungstechniken

  1. Axel

    Liebe Frau Schöniger,

    vielen Dank für diesen Beitrag mit Buch-Tipp! Ich hatte viel recherchiert, da ich ein Buch für Entspannungs-Training gesucht habe. Toll, dass auch gleich eine Audio-CD & Fragebogen dabei sind – werde ich gleich mal bestellen!

    Viele Grüße,
    Axel

    Antworten
  2. Axel

    Grundsätzlich hört sich das Buch sehr interessant für mich an. Allerdings ist es mir besonders wichtig, dass die enthaltenen Entspannungstechniken nicht zu zeitaufwendig sind. Oder zumindest nicht nur solche Techniken beschrieben werden. Mir bleibt nun Mal oft sehr wenig Zeit. Daher suche ich nach Methoden, um auch zwischendurch effektiv Stress abzubauen und innerlich zur Ruhe zu kommen. Ist das Buch in diesem Fall das Richtige für mich?

    Antworten
    1. Miriam Schöniger Artikelautor

      Lieber Axel,
      die enthaltenen Entspannungstrainings sind auch gut für zwischendurch geeignet. Zu Beginn braucht man vielleicht etwas mehr Zeit, um die Entspannungstechniken zu erlernen, aber dann kann man diese auch ganz leicht im Alltag zwischendurch anwenden.

      Viele Grüße
      Miriam von Gesundheitsreise.de

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.