Radmarathon für jedermann

Bei der Radsportveranstaltung am 23. und 24. Mai in der herrlichen Landschaft der Mecklenburger Seenplatte spielen Bestzeiten und Platzierungen keine Rolle. Vielmehr geht es darum, zusammen ein einmaliges Erlebnis zu teilen und Spaß an der Bewegung in der Natur zu haben.

Zur Auswahl stehen eine 300km lange Abenteuer-Rundtour sowie eine eigene 90km lange Damenrunde – jeweils mit Start in Neubrandenburg. Acht Verpflegungsstationen sowie die Unterstützer entlang der Strecken helfen den Teilnehmern, ungeahnte Kräfte zu mobilisieren. Eine kostenlose Massage steigert die Motivation zusätzlich. Und falls doch einmal eine Panne passiert, kann man das Rad unentgeltlich reparieren lassen. Ein Shuttle-Service und eine Medaille für den erfolgreichen Zieleinlauf runden das Angebot während der Tour ab.

Rund um die Rennen selbst, gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm, sodass sich die Amateur-Fahrradtour sehr gut mit einem Familienurlaub in der Region verbinden lässt. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren, bei der kürzeren Damenrunde ab 16 Jahren.

Die von Kennern der Region ausgewählten verkehrsarmen Strecken zwischen blühenden Rapsfeldern und kilometerlangen Alleen sind durchgängig rennradtauglich und bieten über 2.000 Höhenmeter. Das Angebot richtet sich jedoch ausdrücklich an alle Radfahrer – egal ob Tourenfahrer, Mountainbiker, Gelegenheitsradler oder ambitionierte Sportler, die auf der Suche nach einer Herausforderung sind.

Weitere Infos und Anmeldung: www.mecklenburger-seen-runde.de

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.