Sabine Lisicki gibt Tipps für den glutenfreien Urlaub

Außerhalb der gewohnten Umgebung und dem alltäglichen Lebensrhythmus ist es schwieriger, weiterhin glutenfreie Gerichte zu sich zu nehmen. Dabei ist es wichtig, dass sich Betroffene über die jeweiligen Inhaltsstoffe der Mahlzeiten genau informieren, da sich Gluten oft in Lebensmitteln versteckt, in denen es Betroffene nicht erwarten. So hat die deutsche Tennisspielerin Sabine Lisicki leidvoll erfahren müssen, dass beispielsweise viele Soßen Mehl als Bindungsmittel enthalten oder dass Brotkrümel verwendet werden, um ein Gazpacho zu verdicken. Bei den French Open 2011 führte diese Unkenntnis zu Krämpfen während einem Spiel und in weiterer Folge zu einer bitteren Niederlage.

Im Restaurant

Informieren Sie daher stets Kellner und Köche in Restaurants, dass Sie aufgrund der Nahrungsmittelunverträglichkeit auf viele Getreidearten verzichten müssen. Grundsätzlich muss darauf gezählt werden, dass der Koch über Glutenunverträglichkeit Bescheid weiß und keine Spuren von Gluten in die Mahlzeit mischt. Wenn Sie nicht mit hundertprozentiger Sicherheit dem Personal vertrauen können, dann rät Sabine Lisicki auf Mahlzeiten zurückzugreifen, die ohnehin natürlich glutenfrei sind: Reis, Kartoffeln, Gemüse, Obst, Fisch und Fleisch ohne Soße und vieles mehr.

Glutenfrei unterwegs

Zudem empfiehlt die Wimbledon-Finalistin von 2013, glutenfreie Produkte immer auf Reisen mitzuführen. Dadurch wird sichergestellt, dass Betroffene sich durchwegs glutenfrei ernähren können. Bei einigen Fluggesellschaften können glutenfreie Gerichte spätestens zwei Tage vor Abflug vorbestellt werden. Schmeckt Ihnen das Essen im Flugzeug aber nicht, ist es hilfreich, wenn abgepackte glutenfreie Snacks griffbereit sind. Im Gepäck von Sabine Lisicki befindet sich immer glutenfreies Essen, seien es Snacks fürs Handgepäck oder glutenfreies Brot im Koffer. Lediglich in den USA ist die Einfuhr von Lebensmitteln nicht gestattet (Anm. d. Red.: Florida ist ihr derzeitiger Hauptwohnsitz).

Sollten Sie sich in Ihrem Urlaub keine Sorgen darüber machen wollen, dass die Speisen glutenfrei sind, gibt es eine Vielzahl an Hotels, die sich darauf spezialisieren. Hotels, die eine individuelle glutenfreie Ernährung in Verbindung mit einem entspannten Wohlfühl-Urlaub anbieten, sind beispielsweiße das Hotel Adler Balance SPA & Health Residenz ★★★★★ in Südtirol oder das Balance Resort Stegersbach ★★★★★ im Osten Österreichs.

Glutenfrei kochen

Wer selbst kocht, weiß am besten, was im Essen ist. Daher regt Sabine Lisicki Betroffene an, im Alltag selbst den Kochlöffel zu schwingen, um böse Überraschungen zu vermeiden. Sie animiert auch dazu, neue Gerichte auszuprobieren. Selbst wenn manches nicht funktioniert oder nicht schmeckt, sollten Betroffene nicht den Mut verlieren. Glutenfreie Produkte sowie Rezepte für glutenfreie Gerichte erhält sie unter anderem von Dr. Schär. Ansonsten versucht sie auf Lebensmittel zurückzugreifen, die natürlich glutenfrei sind. Das private Umfeld muss in den Prozess integriert werden. So verwendet Sabine Lisicki bei ihrer Familie ihr eigenes Schneidbrett in ihrem eigenen Arbeitsbereich in der Küche, damit der Vermischung von Gluten vorgebeugt werden kann. Jedoch sollten Angehörige ohne Glutensensitivität nicht dauerhaft auf Gluten verzichten. Nur wenn Sabine Lisicki vom Tenniszirkus heimkehrt isst die ganze Familie glutenfrei. Ansonsten sollten „Gesunde“ weiterhin glutenhaltige Nahrung zu sich nehmen, um Mangelerscheinungen zu vermeiden.

Weitere Informationen, die Sie interessieren könnten:

Experteninterview zu glutenfreier Ernährung
Sabine Lisicki über ihre Erfahrungen mit glutenfreier Ernährung
Erste glutenfreie Urlaubsregion der Schweiz

Sabine_Lisicki_Schär_Produkte_(10)

Zur Person: Sabine Lisicki ist eine 24-jährige Tennisspielerin aus Deutschland. Geboren im nordrhein-westfälischen Troisdorf, wohnt sie derzeit in Florida/USA. Sie gewann bisher drei WTA Turnier-Titel und erreichte 2013 das Finale von Wimbledon. Ihre bisher höchste Platzierung in der Weltrangliste ist Rang 12. Im Jahr 2011 erfuhr sie von ihrer Gluten Sensitivity und führt seitdem eine erfolgreiche Tenniskarriere mit glutenfreier Ernährung.

Dieser Beitrag wurde am von in Ernährung und Fasten, Ratgeber veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Michael Eder

Ich bin Michael Eder und habe 2013 den Master-Studiengang "Internationales Gesundheitsmanagement" erfolgreich abgeschlossen. Dabei konnte ich mir umfangreiches Wissen in Gesundheitsförderung und -tourismus aneignen. Schließlich ist Gesundheit die Grundvoraussetzung für ein beschwingtes Leben und dementsprechend sollte auch auf sie geachtet werden. Es heißt nicht umsonst: Gesundheit kauft man nicht im Handel, denn sie liegt im Lebenswandel. Ich hoffe, dass ich Sie mit meinen Artikeln auf dem Weg zu einem gesünderen Lebensstil begleiten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.