Schenna: Waal- Wandern zur Apfelblüte in Südtirol

Im April verwandeln sich Schenna und die Gegend um Meran für zwei bis drei Wochen in ein weiß-rosa Apfelblütenmeer. Ein Spaziergang zwischen den Bäumen mit ihrem unvergleichlichen Duft ist dann ein besonderes Erlebnis – die noch schneebedeckten Gipfel und der blühende Talkessel ergeben einen schönen Kontrast.Ein besonderes Wander-Highlight ist die Meraner Waalrunde, die auf über 80 Kilometern rund um den Meraner Talkessel führt. Sie verbindet elf Wege entlang der historischen Wasserläufe, darunter den Maiser und den Schenner Waalweg.

Wegen der wenigen und unregelmäßigen Niederschläge legten die Bauern in den Dörfern um Meran schon im 13. Jahrhundert kilometerlange Waale an – Kanäle zur Bewässerung der Obstwiesen und Weinberge, die Wasser aus Bächen höher gelegener Täler ableiten. Ende April wird das Wasser in den Waal geleitet und steht den Bauern dann je nach Witterung bis Anfang Oktober zur Verfügung.

Ursprünglich nutzte nur der Waaler, der für die Wartung der Kanäle zuständig war, die Wege am Wasser entlang. Heute zählen sie zu den beliebtesten Wanderwegen. Die Meraner Waalrunde ist das ganze Jahr über begehbar – entweder in Teilstrecken, Tagesetappen oder am Stück.

Ein Tipp: Inhaber der ‚Schenna Seilbahn Card‘ haben 7 Tage freie Fahrt mit den Aufstiegsanlagen Hirzer Seilbahn, Sessellift Tall-Grube, Taser Seilbahn, Bergbahn Meran 2000, Umlaufbahn Meran 2000 und Sessellift Mittager. Infos und Preise, Termine zu geführten Wanderungen sowie eine interaktive Wanderkarte unter www.schenna.com.

Dieser Beitrag wurde am von in Bewegung und Atmung, Tipps unserer Experten veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Gabriela Beck

Als Reisejournalistin mit Schwerpunkt Gesundheitstourismus interessiere ich mich für alles, was Körper, Geist und Seele guttut. Auf meinen Reisen probiere ich neue Treatments und Trendsportarten aus, entdecke die schönsten Medical-Wellness-Refugien, führe Interviews mit Fachleuten. In meinen Blog-Artikeln lasse ich Sie gerne an meinen Erfahrungen teilhaben, verrate Ihnen Tipps und Tricks der Experten und gebe Ihnen Anregungen für Ihren nächsten Gesundheitsurlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.