Schmankerl entlang des Genuss-Radwegs

Aufsitzen, in die Pedale treten und die Zutaten für ein leckeres Picknick erradeln: Am Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte westlich von Innsbruck wird die Radtour zum kulinarischen Erlebnis. Denn am Genuss-Radweg stehen nicht zurückgelegte Kilometer, sondern heimische, tiroler Produkte wie Käse und Speck im Mittelpunkt.Auf einer Gesamtlänge von 40 Kilometern erwartet die Radler eine kulinarische Reise durch die Region. Insgesamt 26 Stationen verteilen sich entlang der Strecke, die als Tagestour oder auch etappenweise zurückgelegt werden kann. Vom echten Bienenhonig über Schnäpse und Liköre bis hin zu Früchten und Salat: Bei den lokalen Betrieben und Bauern kann man die biologisch angebauten Produkte verkosten, zusehen wie sie produziert werden und nebenbei noch die Zutaten für ein Picknick zusammenstellen.

Bei einem Halt legen Radfahrer einen kurzen Angel-Zwischenstopp mit anschließendem Forellenschmaus ein, während eine andere Station exklusive Einblicke in die Welt von Gletscherbrand oder Alpin Whiskey bietet. Schilder und Bodenmarkierungen leiten den Weg zu den einzelnen Stationen. Obstbäume und Mooswiesen bilden die Kulisse des Genuss-Radweges, der flach entlang des Inns führt und sich damit für eine gemütliche Radtour mit der ganzen Familie eignet.

Gäste können Fahrräder und E-Bikes direkt beim Tourismusverband Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte ausleihen und unkompliziert in den kulinarischen Entdeckungsausflug starten. Alle Stationen sind bis in den November hinein geöffnet.

Weitere Informationen zum Genuss-Radweg finden Sie hier: http://www.sonnenplateau.com/sommer/rad-bike/genuss-radweg.html

Ähnliche Beiträge, die Sie vielleicht interessieren:

Bildnachweis: TVB Innsbruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.