So finden Sie das richtige Fitnessstudio

Fitnessstudios gibt es wie Sand am Meer, die Filialen der großen Ketten schießen geradezu wie Pilze aus dem Boden. Aber auch immer mehr spezialisierte, kleine oder privat geführte Studios sind in den deutschen Städten und Orten zu  finden. Dies ist nicht zu letzt dem Fitnesshype der letzten Jahre zu verdanken. Nun fällt die Entscheidung oft schwer, in welches Fitnesscenter man am besten geht. Soll es die bekannte Kette sein oder doch lieber das spezielle Frauen-Fitnessstudio? Die nachfolgenden Tipps sollen Ihnen helfen das perfekte Fitnesscenter zu finden.

†Lage des Studios

Ein erstes wichtiges Entscheidungskriterium ist die Lage des Studios. Es ist wichtig, dass Ihr zukünftiges Studio schnell und einfach zu erreichen ist. Die Anfahrtsstrecke sollte nicht länger als 10-15 min betragen. Ist in der Nähe Ihrer Wohnung kein passendes Studio, kann alternativ auch eines in der Nähe des Arbeitsplatzes oder der Universität gewählt werden. Eine zu lange Anfahrt kann schnell zu Unlust führen und somit sind Ausreden gegen einen Besuch im Sportstudio schnell gefunden. Darüber hinaus sollten auch die Öffnungszeiten mit Ihren Arbeitszeiten abgestimmt werden.

Probetraining vereinbaren

Auf den Webseiten der verschiedenen Studios verspricht jedes das Beste zu sein.  Wichtig ist es jedoch, für sich selbst das Beste zu finden. Vereinbaren Sie ein Probetraining in den für Sie interessanten Studios! So lassen sich die unterschiedlichen Angebote leichter vergleichen und Sie bekommen einen ersten Einblick in die verschiedenen Studios.

Wohlfühlfaktor

Für ein optimales Training ist der Wohlfühlfaktor sehr wichtig. In ein Studio, in dem man sich nicht wohl fühlt, geht man erfahrungsgemäß nicht so oft. Wichtig ist, dass man sich zum Beispiel mit dem Publikum identifizieren kann. Wenn man selbst nur etwas Ausdauertraining machen möchte, man im Sportstudio jedoch nur Muskelpakete beim Krafttraining vorfindet, fühlt man sich oft fehl am Platz. Darüber hinaus ist auch die Atmosphäre wichtig. Gefällt Ihnen die Einrichtung? Sind Sie mit der Hintergrundmusik zufrieden? Wie sind die Luftverhältnisse bzw. gibt es ausreichend Belüftungsmöglichkeiten? Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch der Punkt Sauberkeit. Achten Sie darauf, dass in Ihrem Fitnessstudio hygienisch trainiert wird, es sollte also genug Desinfizierungsspray vorhanden sein und auf Geräten nur mit Handtüchern trainiert werden. Darüber hinaus sollten auch Toiletten, Umkleiden und Duschen einen sauberen Eindruck machen.

†Betreuung und Qualität des Trainings

Ein oft wichtiger Punkt für ein perfektes Studioerlebnis ist die richtige Betreuung. Achten Sie bei Ihrem Probetraining darauf wie die Trainer sich verhalten. Diese sollten Ihnen und anderen Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite stehen sowie die Geräte, wofür sie gut sind und worauf zu achten ist genau erklären. Besonders als Einsteiger ist eine professionelle Betreuung wichtig. Ein wichtiges und hilfreiches Kriterium hierfür können die Aus- und Fortbildungen der Trainer sein.

Kursangebot und Geräteauswahl

Überlegen Sie vorher wie bzw. was Sie trainieren wollen. Das bedeutet, wenn Sie gerne Kurse besuchen, achten Sie bei der Auswahl Ihres Studios auf ein vielseitiges Kursangebot. Wenn Sie Krafttraining bevorzugen, machen Sie sich einen Eindruck von den vorhandenen Geräten und ob diese für den gewünschten Trainingsbereich und in bestimmter Qualität vorhanden sind. Darüber hinaus empfiehlt es sich auch auf die Anzahl der Ausdauertrainingsgeräte zu achten, wie zum Beispiel Laufband oder Crosstrainer. Diese Geräte werden oft zum Aufwärmen oder am Ende eines Trainings genutzt und sind somit höher frequentiert als andere Geräte. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollten diese in einer angemessenen Anzahl vorhanden sein.

Andrang

Achten Sie bei Ihrem Probetraining darauf, wie hoch der Andrang im Studio ist. Vereinbaren Sie am besten einen Termin an dem Sie normalerweise auch trainieren würden. So können Sie besser einschätzen wie voll das Fitnesscenter ist. Falls Sie beim Probetraining schon eine Überlastung feststellen können, empfiehlt es sich auf ein anderes Studio auszuweichen um unnötige Wartezeiten zu umgehen.

Was brauchen Sie wirklich?

Viele Studios werben mit Wellnessbereichen, Kinderbetreuung, Fitnessdrinks oder ähnlichen special Features. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Studios jedoch darauf, was Sie wirklich brauchen. Möchten Sie lediglich an ein paar Kursen teilnehmen, muss das Studio nicht unbedingt über eine Sauna verfügen. Denn alle vorhandenen Zusatzleistungen können sich in den Gebühren niederschlagen und wenn Sie von vornherein wissen, dass Sie so manches Angebot nie nutzen werden, sollten Sie eine Mitgliedschaft in diesem Studio überdenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.