Schlagwort-Archiv: Gesundheitscoaching



Gesundheitsreisen auf dem Kreuzfahrtschiff

Die Gesundheitsreise ist nun auch auf dem Kreuzfahrtschiff angekommen. Seit einiger Zeit bieten immer mehr Redereien ganz spezielle und individuelle Programme an, die zur Verbesserung von Gesundheit, Regeneration und Entspannung beitragen. Während Sie ihre Tage auf hoher See verbringen bekommen Sie ganz nebenbei noch ein perfekt abgestimmtes Gesundheitscoaching. Einen kleinen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten gibt es exklusiv bei uns. Weiterlesen

Bildrechte Shutterstock

Die neue Faszien Therapie – einfach im Urlaub testen

Im Gesundheitsbereich gewinnt das Thema Faszien derzeit immer mehr an Bedeutung. Und natürlich ist die spezifische Anwendungsform auch bereits in gesundheitsorientierten Hotels angekommen. Durch die Therapie können viele schmerzgeplagte Menschen wieder Hoffnung schöpfen und Linderung erwarten. Selbstverständlich gibt es bei uns alle Informationen rund um die neue Methode. Weiterlesen



Gendermedizin – Gesundheitsreisen für Frauen

In der Forschung gewinnt Gendermedizin immer mehr an Bedeutung. Dabei geht es darum, die geschlechtsspezifischen Unterschiede zu erkennen und bei Diagnostik und Therapie mehr zu berücksichtigen. Folglich entwickeln sich auch neue Angebote in der Gesundheitsbranche, wie das erste Gesundheitsresort für Frauen in Niederösterreich. Weiterlesen



Was verbirgt sich eigentlich hinter Coaching Angeboten?

Coaching ist in aller Munde und immer häufiger begegnet man dem Begriff auf der Suche nach interessanten Gesundheitsreisen. Allerdings weiß man oft nicht wirklich was sich hinter diesem Ausdruck verbirgt und was man hier erwarten kann. Aus diesem Grund haben wir mal nachgeforscht und das Wichtigste über dieses Thema zusammengefasst. Bei uns erfahren Sie um was es sich bei Coaching im Urlaub handelt und für wen die Beratung nützlich sein kann. Weiterlesen

Goldener Berg

Den Urlaub in den Alltag holen, aber wie?

Wir alle kennen dieses Gefühl der Zufriedenheit und Inneren Ruhe, dass immer im Urlaub auftritt und wünschen uns, dass es ewig anhält. Jedoch holt uns leider der Alltag immer viel zu schnell wieder ein. Doch für dieses Problem gibt es nun in Oberlech in Österreich eine Lösung und diese heißt „Seins Pfad“. Noch nie gehört? Wir sind dem spannenden Pfad mal auf die Spur gegangen… Weiterlesen

Bildrechte Shutterstock

Woher unsere andauernde Müdigkeit kommt…

Immer diese Müdigkeit! Die logische Schlussfolgerung ist meistens, dass wir zu wenig geschlafen haben. Aber auch, wenn wir fit und ausgeschlafen in den Tag starten, gibt es im Laufe des Nachmittags Phasen, in denen wir oft von Müdigkeitsanfällen überwältigt werden. Manchmal lässt auch unser überfüllter Terminplan einfach keine Pausen zu. Doch wieso macht ein ruhiger Tag zuhause meistens genauso müde, wie dauerhafte Belastung? Weiterlesen



Gendermedizin – wo zwischen Mann und Frau unterschieden wird

Frauen ticken anders als Männer, Männer ticken anders als Frauen – dies zeigen Erkenntnisse der Gendermedizin. Die Allgemeinmedizin, die sich grundlegend auf das Wissen der Männermedizin stützt, ist laut Experten nicht ohne weiteres auf die Frau umzumünzen. Durch wissenschaftliche Erkenntnisse in der Geschlechterforschung und einer daraus resultierenden frühzeitigen Symptomerkennung, einer raschen Diagnosestellung und einem verbesserten Therapieverlauf können Frauen und Männer von der geschlechterspezifischen Gesundheit grundlegend profitieren. Diverse Hotels auf Gesundheitsreise.de spezialisieren sich auf Gendermedizin, bei der die verschiedenen Bedürfnisse der Geschlechter berücksichtigt werden.

Wozu Gendermedizin?

Gendermedizin untersucht die Bedeutung des Geschlechts in der Gesundheit, Prävention, Behandlung und Rehabilitation. Dadurch, dass sich die Symptome bei ein und derselben Erkrankung unterscheiden, ergeben sich auch verschiedene Krankheitsverläufe, was sich auf die Diagnose, die Therapie und die weitere Vorgehensweise zur Vorbeugung einer erneuten Erkrankung auswirkt. Obwohl sich beispielsweise Frauen tendenziell gesünder ernähren und eher auf die Ernährung achten als Männer, sind Frauen trotzdem gleich anfällig für Essensstörungs- und Gewichtproblemen. Hingegen sind Männer anfälliger an Alkoholsucht zu erkranken. Die Gesundheit der Frauen leidet jedoch mehr unter Tabakrauch als jene von Männern. Allein die Erkenntnisse der Gendermedizin im Bereich Herz-Kreislauf beweisen, dass die Symptome zwischen Mann und Frau sehr variieren können.

Auf die Anliegen der Frau eingehen

Das Resort La Pura**** im österreichischen Gars am Kamp stellt das erste Gesundheitsresort exklusiv für die Frau dar. Dabei wird das Angebot lediglich auf Frauenmedizin ausgerichtet und dadurch die Ansprüche und Bedürfnisse der Frau durch einem ganzheitlichen Konzept erfüllt. Zentrales Hauptaugenmerk gilt der Schönheit, der Bewegung und der Ernährung, welches auf wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Gendermedizin beruht. Anhand der Berücksichtigung von verschiedenen Lebensphasen der Frau, wie z.B. Pubertät, Schwangerschaft, Wechseljahren, gesundes Altern und auch zyklusbedingte Veränderungen, stehen Ihnen Experten und Expertinnen zur Seite, psychisches und physisches Wohlbefinden zu erlangen und zu einer verbesserten Lebensqualität zu verhelfen. Die Angebote des „La Pura“ reichen von Entspannungsübungen jeglicher Art bis zu Aktivitätsprogrammen und Ernährungscoachings in Wohlfühlatmosphäre, die geschlechterspezifisch angepasst sind.

Frauenherzen schlagen anders

Die Unterschiede der Geschlechter lassen sich am besten in der Kardiologie erkennen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Männer einen Herzinfarkt durchschnittlich zehn Jahre früher als Frauen erleiden, bei Frauen dieser jedoch häufiger tödlich endet. In der Therapie oder zur Vorbeugung von einem Herzinfarkt gilt ein aktiverer Lebensstil als Schlüssel für ein gesünderes Leben. Das Herz-Kreislaufsystem der Frauen profitiert dabei mehr von körperlicher Bewegung als jener der Männer, jedoch gilt auch für Männer: Bewegung ist stets der beste Weg zu einem gestärkten Herzen. Die Knappschafts-Klinik Bad Driburg greift unter anderem die Thematik der Gendermedizin auf und bietet ein Angebot für Frauenherzen an. Hier führen Experten in Umgebung des nordrhein-westfälischen Moor- und Mineralbades umfassende Gesundheitschecks durch und prüfen Ihren Körper auf Herz und Nieren.



Urlaub mit spirituellem Mehrwert

Die Midlife-Crisis ist kein Mythos. Zwischen 40 und 55 realisiert man, dass es im Leben nicht mehr unendlich viele Möglichkeiten gibt, erste Zipperlein stellen sich ein und viele Mitmenschen sind auf einmal jünger als man selbst. Das macht nachdenklich: Habe ich mir mein Leben so vorgestellt? Was möchte ich wirklich? Wir geraten ins Grübeln, konsultieren Freunde, Coaches und Ratgeberliteratur. Dabei könnte man das Ganze auch gelassen sehen: die schwierigsten Karriereschritte sind geschafft, die Finanzen meist stabil. Bis die Frage nach Sinn und Unsinn des Lebens beantwortet ist, sollte man sich einfach so oft wie möglich um sein körperliches und seelisches Wohlbefinden kümmern.

Weiterlesen