Schlagwort-Archiv: In den Bergen



Thermen – Wohltuende Bäder im Herbst

Nun haben uns das nass-kalte Wetter, die frühe Dunkelheit und neblige Tage schon wieder fest in der Hand. Viele wünschen sich gerade jetzt den Sommer wieder zurück und mit einem Besuch in einer Therme ist das auch ein Stück weit möglich. Es gibt doch nichts Schöneres als an einem grauen Herbsttag im Thermalbecken zu entspannen. Neben dem entspannenden Effekt können Thermen aber noch weitaus mehr und Ihrer Gesundheit richtig gut tun. Wir zeigen Ihnen welche Wirkstoffe besonders gut für Sie sind. Weiterlesen



Südtiroler Badln als Naturmedizin bei Rheuma

Gelenkbeweglickeit durch Hitze

Südtirols Heu- und Mineralwasserbäder blicken auf eine lange Tradition zurück, denn bereits vor Jahrhunderten entdeckten schwer schuftende Bauern durch Zufall die schmerzbefreiende Wirkung der Südtiroler Heubäder. Doch auch die wohltuenden Wasserbäder an den natürlichen alpinen Quellen finden seit jeher Anwendung. So kamen viele Prominente wie Kaiserin Sissi und Thomas Mann nach Südtirol, um Linderung und Wohlbefinden in den Wasserbädern zu genießen. Weiterlesen

Goldener Berg

Den Urlaub in den Alltag holen, aber wie?

Wir alle kennen dieses Gefühl der Zufriedenheit und Inneren Ruhe, dass immer im Urlaub auftritt und wünschen uns, dass es ewig anhält. Jedoch holt uns leider der Alltag immer viel zu schnell wieder ein. Doch für dieses Problem gibt es nun in Oberlech in Österreich eine Lösung und diese heißt „Seins Pfad“. Noch nie gehört? Wir sind dem spannenden Pfad mal auf die Spur gegangen… Weiterlesen



Immunprogramm gegen Stress

Schon bald fordert die Weihnachtszeit – so schön sie auch sein mag – mit all ihren Vorbereitungen, Küchenaktivitäten und Familientreffen ihren jährlichen Tribut an Energie. Da ist es gar keine schlechte Idee, vorher noch mal tief Luft zu holen und zur Ruhe zu kommen. Von Mitte Oktober bis Mitte Dezember bietet Oberstdorf im Allgäu mit seinem „Resilienz take off“-Programm ein innovatives Arrangement zur eigenen Stressbewältigung. Gesundheitsreise.de sprach mit „Resilienz-Coach“ Ulrike Baldauf, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Burn-Out Beraterin, über den Umgang mit Stress und das Programm. Weiterlesen



Radfahren über Grenzen

Der Südwesten Kärntens bietet sich an, auf dem E-Bike oder Mountainbike (MTB) Grenzen zu überschreiten — zum einen die österreichisch-italienische Landesgrenze, zum anderen die eigenen. Wer sich der Herausforderung einer Südalpenüberquerung noch nicht gewachsen fühlt, holt sich Tipps von den MTB-Guides oder trainiert auf den Übungsparcours. Hobbysportler, die ihre Kräfte für die Abfahrt schonen wollen, nutzen die Bergbahn für den Anstieg. Weiterlesen



Radeln mit dem Pedelec – ein Selbstversuch

Die neue Leichtigkeit des Radfahrens mit Hilfsmotor liegt im Trend. Weniger sportliche Menschen, die etwas für ihre Gesundheit tun möchten, sind ebenso begeistert vom Elektrofahrrad, wie umweltbewusste Trendsetter oder Angestellte, die im Anzug oder Kostüm damit zur Arbeit fahren, ohne verschwitzt anzukommen. Und dank verbesserter Akku-Technik mit Reichweiten bis zu 140 km sind inzwischen auch längere Radausflüge möglich. Doch wie funktioniert so ein Pedelec eigentlich? Weiterlesen



Impfschutz gegen Zecken

Dieses Jahr hatten wir zwar einen unglaublich milden Winter, was aber nicht heißt, dass es zu mehr oder bissigeren Zecken führt. Allerdings werden sie viel früher als üblich aktiv, daher könnte es in einigen Risikogebieten zu einer Zeckeninvasion kommen.
Doch den unangenehmen Folgen kann man wirksam mit einer Schutzimpfung entgegenwirken.
Weiterlesen



Kostenlose Sicherheits- und Lawinencamps

Immer mehr Ski- und Snowboardfahrer zieht es von den präparierten Abfahrtshängen raus ins freie Gelände und in den unberührten Schnee. Im Skigebiet Warth-Schröcken/Vorarlberg werden die Freerider von Experten der Initiative SAAC (Snow and Avalanche Awareness Camps) bezüglich der alpinen Gefahren abseits der markierten Pisten geschult. Weiterlesen