Schlagwort-Archiv: Rad fahren klassisch

Bildrechte Shutterstock

Mit dem Rad auf Reisen

Bei diesen warmen Temperaturen steigt das Bedürfnis sich im Freien zu bewegen. Besonders Radfahren ist bei vielen sehr beliebt, da es sehr gesund ist und auf Dauer fit hält. Denn wer öfter aufs Rad steigt, pflegt seine Gelenke, verbrennt Fett, stärkt seinen Kreislauf und wird glücklicher. Radfahren eignet sich hervorragend im Urlaub, weil es eine Menge Spaß macht und man nebenbei die Gegend erkunden kann. Weiterlesen



Radfahren über Grenzen

Der Südwesten Kärntens bietet sich an, auf dem E-Bike oder Mountainbike (MTB) Grenzen zu überschreiten — zum einen die österreichisch-italienische Landesgrenze, zum anderen die eigenen. Wer sich der Herausforderung einer Südalpenüberquerung noch nicht gewachsen fühlt, holt sich Tipps von den MTB-Guides oder trainiert auf den Übungsparcours. Hobbysportler, die ihre Kräfte für die Abfahrt schonen wollen, nutzen die Bergbahn für den Anstieg. Weiterlesen



Verlängertes Wochenende – Kurzurlaub für die Seele

– Teil 2 –

Allgäu – „Kühe, Käse, Berge und Märchenschlösser“

Atemberaubende Gipfel und malerische, tiefe Täler, sanfte Hügel und schroffe Felsen. Das  Allgäu fasziniert mit seiner atemberaubenden Natur Besucher, Mitarbeiter und Bewohner gleichermaßen. Es zählt ebenfalls zu den schönsten Ferienlandschaften Deutschlands. Zwischen Bodensee und Lech findet man unglaubliche, spektakuläre Naturschönheiten, ausgedehnte Wandergebiete, sowie vielfältige Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für jedermann.
Zwischen bayrischer Gemütlichkeit, schwäbischem Charme, lebendigen Traditionen und den berühmten Visionen des Märchenkönigs erlebt man hier einen unvergesslichen Urlaub. Weiterlesen



Verlängertes Wochenende – Kurzurlaub für die Seele!

– Teil 1 –

„Travemünde –  Sommer, Sonne, Meer“

Travemündes traumhafte Strände sind nur eine halbe Autostunde von Lübeck entfernt. Naturerlebnisse und Kulturgenuss: Schleswig-Holstein hat viel mehr zu bieten als Meer, Wiesen, Deiche und Kühe –  und das ganz besonders rund um Travemünde. Eine frische Briese an den weißen Traumständen der Ostseeküste – traumhaft!
Travemünde bietet für jeden etwas: für Badenixen, Segler, Surfer, Ruderer, Radler,  Angler, Wanderer,  Schiffsinteressierte und auch für Golfer. Weiterlesen



Im Urlaub an die Gesundheit denken und sportlich aktiv werden

Urlaub ist ohne jeden Zweifel die wohl schönste Zeit im ganzen Jahr. Endlich einmal Abstand vom Alltag gewinnen, durchatmen und neue Energie tanken. In erster Linie soll der Urlaub der Erholung und der Entspannung dienen. Für Körper und Geist gleichermaßen. Grund genug in diesen herrlichen Tagen sich auch mal wieder sportlich zu betätigen. Weiterlesen



Eine Radtour auf dem Donau-Radweg

Oberösterreich, mit der Landeshauptstadt Linz, bietet sich wunderbar für einen herrlichen, entspannten Urlaub an. So sorgt vor Ort bereits die unvergleichliche Landschaft dafür, dass man sich garantiert rundherum wohlfühlt. Diese besticht aber auch durch ihre Vielfältigkeit, denn während man zum Beispiel im Burgenland auf ein mildes Klima und die weitläufige Steppenlandschaft des Seenwinkels stößt, bestechen die Alpen in Österreich mit ihren eindrucksvollen Berggipfeln. Sehr beliebt bei einem Urlaubsaufenthalt in Oberösterreich ist neben dem Besichtigen der hiesigen Sehenswürdigkeiten und dem Wandern durch die eindrucksvolle Landschaft auch das Radfahren, was besonders für den Donauradweg gilt.

Der Radweg kann entweder von Beginn an oder ab einem Teilstück befahren werden. So ist es möglich, von der Quelle bis zu ihrer Mündung in das Schwarze Meer dem Radweg zu folgen. Ein Highlight des Radweges ist die Durchfahrt der Schlögener Schlinge. Diese befindet sich zwischen Passau und Linz, denn in Schlögen kann eine Donauwendung von 180 Grad bestaunt werden, wobei der Fluss im Laufe seines Lebens eine Schlucht ausgewaschen hat, welche in der heutigen Zeit zu den Naturwundern der Gegend zählt. Wem die komplette Strecke des Radweges aber zu lang ist, der entscheidet sich einfach für ein Teilstück davon. Dabei ist es nicht sehr schwer, während der Ferien auf den Fluss zu stoßen, da es ein Hotel am Donauradweg nach dem anderen gibt. So kann man sich ohne weiteres für ein Hotel am Donauradweg entscheiden und von dort beispielsweise zu einer Tagestour aufbrechen.

Neben den wunderschönen Rad- und Wanderstrecken bietet Oberösterreich ebenfalls eine Menge Sehenswürdigkeiten an, die man unbedingt besichtigen sollte. Dazu gehört beispielsweise Linz mit seiner historischen Altstadt, das Wasserschloss Aistersheim, die Burgruine Stauf und der historische Ortskern von Mondsee.

Zur Autorin:
Zwei Leidenschaften, ein Beruf: Als freiberufliche Online-Journalistin bereist und beschreibt Anna Schulz seit 2 Jahren die Welt – auch wenn sich diese selten in 300 Wörtern fassen lässt. Immer wieder überrascht sie die Schönheit ihrer Heimat Österreich, der sie sich in ihren neueren Projekten widmet. Dennoch gilt für sie: Sometimes you leave home when you get home. Und darum ist auch der nächste Flug bereits gebucht.