Schlagwort-Archiv: Wandern

Goldener Berg

Den Urlaub in den Alltag holen, aber wie?

Wir alle kennen dieses Gefühl der Zufriedenheit und Inneren Ruhe, dass immer im Urlaub auftritt und wünschen uns, dass es ewig anhält. Jedoch holt uns leider der Alltag immer viel zu schnell wieder ein. Doch für dieses Problem gibt es nun in Oberlech in Österreich eine Lösung und diese heißt „Seins Pfad“. Noch nie gehört? Wir sind dem spannenden Pfad mal auf die Spur gegangen… Weiterlesen

Bildrechte Shutterstock

Meditatives Wandern – eine bewusste Erfahrung

Meditatives Wandern ist mehr als nur Wandern mit anschließender Meditation. Das Lindner Park Hotel & Spa hat mit Ilse Schubert eine Expertin, die das Allgäu wie ihre Westentasche kennt, im Sommer die Gäste leidenschaftlich gern zu den schönsten Plätzen führt und ihnen das meditative Wandern näher bringt. Das spannende Angebot haben wir mal etwas genauer unter die Lupe genommen. Weiterlesen

Bildrechte Shutterstock

Die Sonne als Motivationsschub nach dem Winterschlaf nutzen

Das warme Wetter weckt die Lust auf Bewegung, die Sie nutzen sollten. Um diese Jahreszeit macht es mehr Spaß sich draußen zu bewegen, als sich im Fitnessstudio abzumühen. Unabhängig davon, welche Sportart Ihnen am meisten zusagt, sollten Sie nach der Winterpause vorsichtig anfangen. Somit vermeiden Sie unnötige Verletzungen und behalten Ihre Motivation bei. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich nach der kalten Jahreszeit wieder motivieren können sich zu bewegen und welche Wirkungen die Sonne auf unser Gemüt hat. Weiterlesen



Kräuterideen für den Urlaub

Im Laufe vieler Generationen entwickelte sich ein umfangreiches Wissen über die Eigenschaften von Pflanzen und Kräutern, wobei die bekanntesten Werke über Heilkräuter und Heilkunde wohl von Hildegard von Bingen stammen. Allgemein gibt es viele Bücher rund um das Thema Kräuter. Allerdings fehlt im Alltag oft die Zeit sich ausgiebig damit zu beschäftigen und man weiß nie sicher, ob man die richtigen Kräuter hat und wo man sie am besten findet. Weiterlesen



Freude am Wandern schenken

Alle Jahre wieder um diese Zeit stellt sich die Frage nach den passenden Weihnachtsgeschenken. Bücher sind nicht gerade originell, sagen Sie? Doch, wenn man sie mit einem Erlebnis-Gutschein kombiniert, finden wir. Deshalb stellen wir hier zwei Buchneuheiten vor, die zu Aktivitäten im Alpenraum anregen sollen – sei es ein knieschonender Wanderurlaub oder ein Spaziergang mit der Kräuterpädagogin. Schenken Sie doch einmal Freude am Draußen sein und Zeit, um die Schönheit der Natur zu genießen. Weiterlesen



Krampfadern vorbeugen

Viele Menschen haben eine Veranlagung zu Bindegewebe- und Venenwandschwäche – und sind damit bevorzugte Kandidaten für die Bildung unschöner und manchmal schmerzhafter Krampfadern. Auch unser moderner Lebensstil, gekennzeichnet durch Bewegungsmangel und Übergewicht, begünstigt das Entstehen des Venenleidens. Wenn die Beine abends immer öfter schwer werden, wird es daher höchste Zeit für vorbeugende Maßnahmen. Für schöne und gesunde Beine kann man nämlich auch mit sanften Mitteln einiges tun – jenseits von Veröden oder Lasern. Weiterlesen



Urlaub mit spirituellem Mehrwert

Die Midlife-Crisis ist kein Mythos. Zwischen 40 und 55 realisiert man, dass es im Leben nicht mehr unendlich viele Möglichkeiten gibt, erste Zipperlein stellen sich ein und viele Mitmenschen sind auf einmal jünger als man selbst. Das macht nachdenklich: Habe ich mir mein Leben so vorgestellt? Was möchte ich wirklich? Wir geraten ins Grübeln, konsultieren Freunde, Coaches und Ratgeberliteratur. Dabei könnte man das Ganze auch gelassen sehen: die schwierigsten Karriereschritte sind geschafft, die Finanzen meist stabil. Bis die Frage nach Sinn und Unsinn des Lebens beantwortet ist, sollte man sich einfach so oft wie möglich um sein körperliches und seelisches Wohlbefinden kümmern.

Weiterlesen



Aktiv im Kleinwalsertal

6:02 Uhr. Der Wanderrucksack wird auf den Rücken geschnallt. Hoffentlich zahlt sich die Bergwanderung am frühen Morgen aus. Aufbruch im Morgengrauen. Silhouetten der Bergketten sind schemenhaft zu erkennen. Schlaftrunken kann der Weg erblickt werden. Die kalte Bergluft presst sich in die Lungen. Tiefes Einatmen erfrischt den ganzen Körper. Beim Ausatmen wird der Atemhauch sichtbar. Der Kopf wird freier durch das Einsaugen der alpinen Bergluft. Der Körper wärmer durch die Anstrengung des Aufstiegs. Außer den eigenen Tritten, Stille. Taumelnde Glocken von Kühen und Ziegen sowie Vogelgezwitscher sind die einzigen wahrnehmbaren Geräusche. Hoch über dem noch schlafenden Dorf ziehen Nebelschwaden umher. Leichte Erschöpfung bringt Wohlbefinden. Eine kurze Rast auf dem Wanderweg bietet auch Einhalt im Leben. Gedanken wandern umher. Gedanken fernab vom Wandern. Der Blick schwenkt von den sich auflösenden Nebelschwaden auf die Berggipfel, die von morgendlicher Röte umrahmt werden. Als die ersten Sonnenstrahlen das Gesicht treffen, erwärmen sie die ausgekühlte Nase. Wohlbefinden. Gefühl der Freiheit. Von den Eindrücken des Naturschauspiels übermannt, bekommen die Füße neue Kraft für den weiteren Aufstieg. Über Stock und Stein, vorbei an saftigen Wiesen. Der Tau auf den Grashalmen glänzt in der Morgensonne. Keine Pflichten. Kein Zwang. Ich mache was ich will. Nur mein Herz sagt mir, was ich will…

Balance durch „Walser Omgang“

Ein solches Erlebnis kann bei den Vital-Wanderwegen „Walser Omgang“ dem Impuls Balance zugeordnet werden – der Balance zwischen Erholung und Bewegung. Das Auf und Ab des Lebens findet seine Parallelen in der Natur, sei es auf den Bergen oder im Tal. Die Öffnung für alle Sinne, der Genuss und das Folgen des eigenen Willens in Freiheit stehen dabei im Vordergrund. Der ausgleichende Charakter führt Körper, Seele und Geist zu einer Einheit zusammen. Walser Omgang ist die Bezeichnung dafür, den Umgang mit sich selbst, der Gesundheit und der Natur zu finden.

Aktivierung durch „Walser Omgang“

Das Vitalwandernetz im Kleinwalsertal bietet auch für aktivere Wanderer Gelegenheiten, eine sportliche Herausforderung zu durchlaufen. Durch Bewegung in der faszinierenden Natur des österreichischen Hochgebirgstales können Wanderbegeisterte die eigenen Grenzen erfahren. Der Impuls der Aktivierung zielt auf eine Befreiung des Geistes durch Berg steigen in luftige Höhen ab.

Regeneration durch „Walser Omgang“

Nach einer körperlich oder geistig anspruchsvollen Zeit im Alltag kann der Impuls Regeneration der richtige sein. Der Ansatz hierbei ist es, den eigenen Weg zu finden, um gestärkt wieder in den Alltag einsteigen zu können. Schöpfen Sie neue Energien und entfachen Sie Ihr Lebensfeuer neu durch regenerative Wege, wie zum Beispiel entlang eines Wasserlaufes. Während das Wasser Land hinter sich lässt, schreitet auch der Mensch im Leben voran.

Auswahl an Wanderungen mit detaillierter Tourenbeschreibung finden Sie hier.

Den Umgang mit sich selbst kennen lernen

Wanderungen im Kleinwalsertal sind mehr als nur ein Abklappern der Berge. Sie bieten vielmehr die Möglichkeit, von alltäglichen Sorgen Abstand zu gewinnen, gestärkt aus dem Urlaub zu kommen und durch positive Erlebnisse das Lebensfeuer wieder aufflackern zu lassen. Zur ganzheitlichen Erholung tragen das wohltuende Flair, die natürliche Gastfreundschaft und die professionelle Unterstützung in den Hotels bei. Das Lebensfeuer-Hotel Gemma**** in Hirschegg wurde kürzlich renoviert, im Landhaus-Ambiente modernisiert und besticht durch ein ansehnliches Wellness-Angebot. In der Gemeinde Riezlern befinden sich das Genussgasthof Sonnenburg***S, sowie das Auszeit- & Lebensfeuerhotel Erlebach****. Beide regen zu einer angenehmen und entspannten Atmosphäre an, bei der Sie Ihr persönliches Lebensfeuer erfahren können und bestmöglichen Zugang zum Vitalwandernetz im Kleinwalsertal haben.



Wandern und mehr

Viele lehnen das Wandern im heimischen Forst und hiesigen Landschaften ab, da das Ablatschen der Wanderpfade oft als langweilig betrachtet wird. Das Gegenteil wird nun beweisen anhand von Wanderrouten, die mithilfe von technischen Hilfsmitteln aufgepeppt wurden und ein Wandererlebnis garantieren. Um für ein Naturabenteuer der besonderen Art zu sorgen, wurden nun einige Highlights in die Landschaft Mittel- und Norddeutschlands installiert. Weiterlesen