Tipps bei Erkältung

Herbstzeit ist Erkältungszeit. Die Tage werden kürzer und kühler. Oftmals sind wir noch zu sehr auf Sommer eingestellt; warme Klamotten, Mütze und Schal sind noch im Keller verstaut – und ehe wir uns versehen hat uns die erste Erkältungswelle erwischt. Der Hals kratzt, die Nase trieft – doch was tun?

Diesen Erkältungszaubertrank bereite ich mir bei den ersten Anflügen eines Schnupfens zu oder auch, wenn es mich schon voll erwischt hat.

 

 

Der Erkältungszaubertrank enthält folgende Zutaten:

  • 12 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 2 Scheiben frischen Ingwer
  • einige Kardamomkörner
  • Honig
  • 1 Zitrone
  • 1 Liter Wasser

Das Wasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Anschließend Nelken, Kardamom, Ingwer und die Zimtstange dazugeben. Das Gemisch zwei Minuten kochen lassen und anschließend 20 Minuten ziehen lassen und abseihen. Zum Schluss noch den Saft einer Zitrone hinzugeben und nach Belieben mit Honig süßen.

Ingwer ist aufgrund seiner reinigenden und antibakteriellen Wirkung ein beliebtes Hausmittel gegen Erkältungen. Aber nicht nur bestehende Beschwerden können mit ihm behandelt werden, Ingwer stärkt auch vorbeugend die eigenen Abwehrkräfte. Tee aus der Ingwerwurzel wird schon seit mehreren tausend Jahren in Asien als Heilmittel verwendet. Ingwertee ist außerdem ein wichtiger Bestandteil gesunder Ernährung in der Lehre des Ayurveda.

Eine selbstgekochte Hühnersuppe passt super als Ergänzung, denn der enthaltene Eiweißstoff Cystein wirkt entzündungshemmend. Die Wirkung von Hühnersuppe ist sogar wissenschaftlich bestätigt. Eine Studie der Universität von Nebraska belegt, dass Hühnersuppe weiße Blutkörperchen im Körper blockiert. Die weißen Blutkörperchen setzt der Organismus bei Virusinfektionen in großen Mengen frei und sie verursachen Entzündungen, deren Symptome wir allgemein als Gliederschmerzen bezeichnen.

Weitere Tipps finden Sie auch bei www.mittags-pause.de

Mit viel Schlaf ist die Erkältung am nächsten Tag hoffentlich verflogen bzw. leichter erträglich!

5 Gedanken zu „Tipps bei Erkältung

  1. David Wurzelmann

    Hallo,
    ich bin auch andauernd geplagt von Erkältungen. Ich nehme jetzt seit einiger Zeit Zink+Vitamin C-Tabletten und muss sagen, dass ich a)nicht mehr so anfällig bin und b)mich einfach besser und stärker fühle.

    Viele Grüße

    Antworten
  2. Willi

    Seit meinem letzten Urlaub in Sri Lanka, schwöre ich auf den Ayurveda Erkältungstee Samahan. Hilft recht schnell und ist absolut ohne Nebenwirkungen. Am besten gleich bei den ersten Anzeichen trinken.

    Antworten
  3. Ines Granmann

    Das Rezept hört sich sehr vielversprechend an! Vor allem Ingwer soll ja antibakteriell und entzündungshemmend wirken. Um aber zu vermeiden, dass wir auch in Zukunft ständig krank werden, sollten wir dafür sorgen, dass wir vor allem im Winter nachts nicht frieren. Es gibt spezielle Winterbettdecken, die darauf abgestimmt sind uns in der besonders kalten Jahreszeit warum zu halten. Wenn es aber dann doch noch mal zu einer Erkältung kommt, dann kommt dieses Rezept wieder zum tragen 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.