Bildrechte Shutterstock

Training im Büro, aber wie?

Ein Großteil unserer Zeit verbringen wir täglich am Arbeitsplatz, weshalb es wichtig ist sich fit zu halten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie neue Energie und bessere Konzentration gewinnen können. So können Sie effektiv entspannen und bleiben trotz Sitzen fit.

Unsere Top 5 Fit-im-Büro-Übungen helfen Ihnen Verspannungen zu lösen und einige Teile der beanspruchten Muskulatur zu stärken. Sie können diese Übungen zwischendurch am Arbeitsplatz durchführen.

1. Schöne Beine:
Um Ihre Beine unter dem Schreibtisch in Form zu bringen, heben Sie Ihre Füße an, bis die Beine durchgestreckt sind. Wiederholen Sie diese Übungen einige Male und achten darauf, dass der Rücken dabei gerade bleibt.

2. Augen entspannen:
Reiben Sie Ihre Hände, bis diese warm werden. Nun verdecken Sie mit Ihren leicht nach außen gekrümmten Händen die Augen. Schließen Sie die Augen und atmen mehrmals tief ein und aus.

3. Schulter-, Brust und Armmuskulatur stärken:
Drücken Sie Ihre Handflächen fest vor der Brust zusammen. Atmen Sie normal weiter und achten darauf, dass die Schultern gerade bleiben. Halten Sie diese Position 30 Sekunden lang und wiederholen Sie dies noch zweimal.

4. Power für die Arme:

Schütteln Sie Ihre Arme ab und zu aus, um die Muskulatur zu lockern. Strecken Sie den linken Arm mit der Handfläche nach oben zeigend aus und drücken Sie mit der rechten Hand die Fingerspitzen nach unten, bis sie ein leichtes Ziehen im Unterarm spüren. Halten Sie diese Position 20 Sekunden. Wiederholen Sie die Übung nun für die andere Seite.

5. Nach Äpfeln greifen:
Stellen Sie sich auf die Zehenspitzen und greifen immer weiter nach oben. Halten Sie diese Spannung bis in die Fingerspitzen. Strecken Sie sich so weit wie möglich und gähnen ordentlich 30 Sekunden lang. Dehnen Sie sich in alle Richtungen, als würden Sie Apfel pflücken. Vergessen Sie das Gähnen nicht. Diese Übung entspannt den Rücken und gibt Ihnen einen Frischekick.

Gönnen Sie sich ab und zu eine Pause, um den Körper zu entspannen. Sie werden schnell merken, dass ein paar kleine Übungen guttun und Sie seltener unter Kopf- oder Rückenschmerzen leiden werden.

Falls Sie schon längere Zeit Rückenschmerzen haben und sich eine Auszeit gönnen möchten, um Ihren Rücken zu stärken, finden Sie passende Angebote hier. Unter der Betreuung von Gesundheitsexperten lernen Sie, wie Sie in Zukunft ein Leben ohne Rückenschmerzen genießen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.