Was sind Vitalkreuzfahrten?

Im Gesundheitsreise.de-Themenspecial April dreht sich alles rund um die „Vitalkreuzfahrt“. Was genau hinter diesem Begriff sich verbirgt, ob eine solche Kreuzfahrt die eigenen Gesundheit nachhaltig stärken kann – das und vieles mehr erklärt Catharina Flämig von Amazing Adventures, einem Reiseveranstalter für Vitalkreuzfahrten.

Gesundheitsreise.de: Was hat Sie dazu bewegt, Kreuzfahrten zum Thema Gesundheit anzubieten?
Flämig
: Unsere Gesundheit ist unser wertvollstes Gut, heute mehr denn je. Höchste geistige Anforderungen charakterisieren unsere Berufswelt und unseren Alltag, bei fast ausschließlich sitzenden Tätigkeiten fehlt jegliche körperliche Betätigung, Kalorien finden sich überall in Hülle und Fülle und werden entsprechend konsumiert. Im Urlaub von einer Sekunde auf die nächste auf Relax-Modus umschalten, fällt oft schwer. Häufig hetzen wir durch eine Woche Urlaub in der gleichen Taktung wie durch den Alltag. Eine denkbar schlechte Voraussetzung, um sich zu erholen.

Mit einer luxuriösen Motoryacht durch die kroatische Inselwelt gleiten. An Deck bei Yoga mit Sonnengruß und Kopfstand Gelassenheit üben. Eilande mit dem Fahrrad entdecken und von Experten vor blauer Leinwand Wertvolles für eine nachhaltig gesunde Lebensweise erfahren: Das ist die einmalige Mischung auf einer Vitalkreuzfahrt des Spezialanbieters Amazing Adventures.

Wie unterscheidet sich eine Vitalkreuzfahrt von einer „herkömmlichen“ Kreuzfahrt?
Bei herkömmlichen Kreuzfahrten verbringt man seinen Urlaub auf großen Schiffen mit bis zu 3.000 Passagieren, die Schiffe legen große Strecken zurück – häufig springt man zwischen völlig verschiedenen Welten hin und her und hat an Land doch nur wenig Zeit zum Verweilen.

Auf einer Vitalkreuzfahrt konzentriert man sich auf die kroatische Inselwelt, Ruhe, ausgewogenes kalorienbewusstes Essen und Bewegung sind tägliche Bestandteile der Reise, bei denen die bis zu 35 Passagiere von Experten begleitet werden. Mit Roland Ballier ist ein anerkannter Präventions-Mediziner an Bord. In kurzweiligen Vorträgen oder im Vieraugengespräch gibt er Tipps für eine nachhaltig gesunde Lebensweise – nimmt optional auch einen medizinischen Check vor.

Morgendliche Yogastunden, Gymnastikkurse und Erkundungstouren per Trekking- oder E-Bike auf den Inseln Cres, Rab oder Dogi Utok zählen zum Aktivprogramm. Und Nervenkitzel verspricht die spektakuläre Rafting-Tour auf dem smaragdgrünen Fluss Zrmanja, einem Höhepunkt der Reise. Zeit für Rückzug auf der luxuriösen Motoryacht, die erst 2012 in Dienst gestellt wurde, bleibt genug. Sei es für ein gutes Buch auf dem Sonnendeck oder einen Sprung in die Adria. Nichts an Bord geschieht belehrend, alles mit Freude und der Freiheit, Angebote zu nutzen oder nicht.

Wie sieht ein Tag auf einer Vitalkreuzfahrt aus?
Ein typischer Tag beginnt mit Kaffeeduft und einem guten Frühstück an Bord, Frühaufsteher können schon vorher ins Meer springen oder an Deck eine Yogastunde absolvieren. Anschließend erkundet man die Inseln per pedes oder per Rad: Kondition und körperliche Voraussetzung unterscheiden sich von Passagier zu Passagier. Sicherheit und Kontrolle bieten Pulsuhren, die geliehen werden können. Und je nach Gusto und Buchung der Gäste schippert ein 21-Gang Trekking- oder
E-Bike mit. Die Räder kommen bei den Expeditionen an Land zum Einsatz und rollen die Vitalkreuzfahrer mal durch das Buschland der Heilkräuterinsel Cres oder entlang der Küste zu den Badebuchten auf Dugi Otok. Vor jedem Landgang weisen kundige Reiseleiter die Passagiere zu Route, Streckenverlauf und Sehenswürdigkeiten ein und begleiten die Gruppe auf der Tour. Nervenkitzel verspricht die spektakuläre Rafting-Tour auf dem smaragdgrünen Fluss Zrmanja, einem Höhepunkt der Reise. Zurück an Bord erwartet die Vitalkreuzfahrer ein gesundes Mittagessen, danach können sie an Bord die Seele baumeln lassen, während das Schiff sie zur nächsten Insel und zu neuen Abenteuern bringt. Die idyllischen Hafenorte der Kvarner Bucht mit ihrer reichen Geschichte laden zu einem Bummel durch verwinkelte Gassen ein, bevor der Tag mit einem leckeren Abendessen an Bord ausklingt.

Ist Ihrer Meinung nach die Nachfrage nach sportlichen Aktivitäten in Bezug auf Kreuzfahrten gestiegen?
Aktivurlaub liegt seit vielen Jahren im Trend, die Nachfrage steigt von Jahr zu Jahr. Der Hunger nach Bewegung im Urlaub ist größer denn je. Wander- und Radkreuzfahrten werden schon seit langem mit großem Erfolg angeboten – dieses Konzept nun auch auf weitere Aktivitäten wie Yoga, Gymnastik etc. sowie medizinische Begleitung zu erweitern ist nur ein konsequenter nächster Schritt.

Welche Fitnesstrends gibt es an Board/ an Land?
An Bord der Andela Lora gibt es Gymnastik- und Yogastunden, Massagen können vor Ort gebucht werden. Die Inseln können per Rad oder zu Fuß erkundet werden, Rafting und Kanufahren sind ebenfalls eine Option. Und natürlich gibt es die einmalige Gelegenheit, bei täglichen Badestopps direkt vom Schiff einen erfrischenden Sprung ins tiefblaue Nass zu wagen.

Kann eine Vitalkreuzfahrt nachhaltig dazu beitragen, auch im Alltag gesundheitsbewusster zu leben?
Die Vitalkreuzfahrt zielt ganz bewusst darauf, den Passagieren das Handwerkszeug für eine nachhaltig gesunde Lebensweise mitzugeben: ein Gesundheitscheck, vom begleitenden Arzt angebotene Vorträge und Workshops  zu spannenden Themen wie: „Warum wir zunehmen, wie wir abnehmen“,  „Wie viel Sport ist gesund?“ „Schokolade statt Aspirin?“, kalorienbewusste Kost an Bord und Rezepttipps sowie ausreichend Bewegung an Bord und an Land regen zum Nachdenken an und sorgen dafür, den Einstieg in ein gesundheitsbewussteres Leben auf angenehm entspannte Art und Weise zu finden.

Schlägt sich das Thema „Gesundheit“ auch im Speiseplan nieder?
Selbstverständlich wird bei der Vitalkreuzfahrt auf gesundes, nur aus regionalen und frisch zubereiteten Produkten bestehendes, kalorienbewusstes Essen geachtet. Hauptbestandteile der Mahlzeiten sind Obst, Gemüse und fangfrischer Fisch.

Gibt es Personengruppen, für die Vitalkreuzfahrten nicht zu empfehlen sind?
Die einzigen Personen, für die die Vitalkreuzfahrten nicht geeignet sind, sind Rollstuhlfahrer, da für diese der Zugang zum Schiff und den Kabinen nicht möglich ist.

Amazing Adventures ist ein 2010 gegründeter schweizer Spezialreiseveranstalter und bietet Kreuzfahrten zu unterschiedlichsten Themen an, z.B. E-Bike-Reisen, Musik- und Fotoreisen und nun auch Gesundheitsreisen in Form der Vital- und Veggiekreuzfahrt.

Dieser Beitrag wurde unter Ratgeber, Tipps unserer Experten abgelegt am von .

Über Miriam Schöniger

Geboren und aufgewachsen in einem traditionellen Kurort ist mir das Thema "Gesundheit" quasi in die Wiege gelegt worden. Gepackt hat mich das Thema dann letztlich mit meinem Tourismusstudium und der parallelen Ausbildung in einem Thermalbad. Gesundheit geht uns alle an, ob alt oder jung. Gesund zu leben ist nicht immer einfach - mit Tipps von Gesundheitsexperten und eigenen Erfahrungsberichten möchte ich Sie dennoch animieren, mehr auf sich und Ihre Gesundheit zu achten, denn es lohnt sich.

Ein Gedanke zu „Was sind Vitalkreuzfahrten?

  1. Angelika

    Als ich davon gehört habe, dachte ich naja jemand hat eine Idee und möchte die armen Senioren das Geld aus der Tasche ziehen!

    Aber NEIN so war es nicht! es war wirklich eine tolle Reise mit einem wunderschönem kleinen kreutzer netten Menschen, sehr leckerem Essen und tollem Ambiente!

    Immer wieder gerne! JA zu VITALREISEN!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.