Archiv für den Monat: April 2014



Zecken, so schützen Sie sich richtig!

Kaum steigen die Temperaturen wieder, sind auch die kleinen Blutsauger in Form der Zecken wieder da. Kein Grund zur Freude!
Klein, unscheinbar und doch alles andere als harmlos. In der Zeckensaison von März bis Oktober ist die Ansteckungsgefahr am größten. Sobald das Thermometer 7 Grad erreicht, können Zecken zur Gefahr für Wandererbeine werden. Die Borreliose hat in Deutschland stark zugenommen. Weiterlesen



Impfschutz gegen Zecken

Dieses Jahr hatten wir zwar einen unglaublich milden Winter, was aber nicht heißt, dass es zu mehr oder bissigeren Zecken führt. Allerdings werden sie viel früher als üblich aktiv, daher könnte es in einigen Risikogebieten zu einer Zeckeninvasion kommen.
Doch den unangenehmen Folgen kann man wirksam mit einer Schutzimpfung entgegenwirken.
Weiterlesen



Schleswig-Holstein erweitert Radangebot

Entlang der schleswig-holsteinischen Ostseeküste gibt es zahlreiche Verleihstationen, an denen sich Urlauber ein E-Bike ausleihen können. Zur Saison hat die Region ihr Angebot erweitert. Mehr als 20 Vorschläge für Touren mit dem Fahrrad gibt es in der aktuellen Radbroschüre des Ostsee-Holstein-Tourismus. Weiterlesen



Schönheitsreisen: Ästhetische Behandlungen in Urlaubsatmosphäre

Die moderne Gesellschaft legt einen besonders hohen Wert auf den Aspekt der Ästhetik. Wer mit seinem körperlichen Erscheinungsbild nicht zufrieden ist, unterzieht sich nicht selten einer ästhetischen Behandlung.Da eine ästhetische Behandlung jedoch oftmals mit nicht zu vernachlässigenden Kosten verbunden ist, ziehen viele Personen eine Durchführung der gewünschten Eingriffe im Ausland in Erwägung. Weiterlesen



Reisen mit Immunschwäche

Für Menschen mit Immun-Abwehrschwäche besteht eine erhöhte Gefährdung durch Infektionserkrankungen. Reisen in feuchtwarme Tropen, Länder mit schlechten hygienischen Bedingungen oder abgelegene Gegenden mit unzureichender medizinischer Versorgung sind daher als Urlaubsziel ungeeignet. Das Centrum für Reisemedizin empfiehlt Betroffenen einen umfassenden Impfschutz. Weiterlesen



Reisen mit dem Arzt für jedes Alter

Reisen in Begleitung eines Arztes – ist das nicht ein Angebot, das sich an Menschen richtet, die eigentlich gar nicht mehr reisen sollten? Tour Vital, Deutschlands Marktführer für ärztlich begleitete Rundreisen, vertritt da eine andere These – eine, die im ersten Moment provokant klingt: Weiterlesen



Zeit für einen Frühjahrsputz

April, April der macht was er will!
Regenwetter – also ab auf die Couch? Nein, Nein, Nein!
Das schlechte Wetter können Sie wunderbar für den Hausputz nutzen.
Alle Zeichen stehen auf Frühjahrsputz, mal wieder so richtig reine machen. Entrümpeln, Staubwischen, Staubsaugen, Fenster putzen, schrubben, um dekorieren, Keller ausmisten, ran an den Speck!
Weiterlesen



Brainfood, der „Zwischendurch-Kick“ für das Gehirn

Stress am Arbeitsplatz, ein Termin jagt den nächsten, das Telefon klingelt ständig? Sie wollen es jedem Recht machen, alles erledigen und trotzdem mit dem Kopf voll bei der Sache sein?
Volle Leistungsfähigkeit und Konzentration können Sie auch durch Ihre Essgewohnheiten beeinflussen. Obst und Gemüse stehen dabei ganz oben auf der Liste – am besten fünf Portionen über den Tag verteilt.
Mit Pillen lässt sich die Gedächtnisleistung nur kurzfristig steigern. Wer seinem Gehirn langfristig auf die Sprünge helfen möchte, hat gesündere Möglichkeiten, es kommt nur auf die Ernährung an. Weiterlesen



Schweiz: neue Hotel-App

Hotels im Themenüberblick für den perfekten Urlaub in der Schweiz bietet die neue App „Best Swiss Hotels“ für iPhone und iPad sowie für Android-Smartphones. Auf einen Klick erhält man Infos zu Designhotels, Swiss Deluxe Hotels, Swiss Family Hotels, Swiss Historic Hotels, Typische Schweizer Hotels, Wellness Hotels. Weiterlesen



Spargel macht fit, gesund und schön

Spargelsaison

Es ist Frühling, es ist seine Saison. Die liebliche Speise für Leckermäuler. Ob Spargel mit Schweinemedaillons, Schinken, oder Fisch. Spargel als Salat oder als Suppe.
Er hat einen unverwechselbaren Geschmack und ist in zahlreichen Varianten zu verzehren.
Meist ist es in der zweiten Aprilhälfte soweit – die Spargelernte hängt grundsätzlich von der Witterung und der Bodentemperatur ab.
Wann es dann wieder vorbei ist, besagt eine alte fränkische Bauernregel:
„Kirschen rot, Spargel tot“. Weiterlesen